Fohlen erhält den Namen „Rawlins“

Das Buchaer Fohlen wird den Namen „Rawlins“ tragen. Der Vorschlag kam von AA-Leser Thomas Schneider aus Neustadt/Orla. Foto: Andreas Abendroth
Fohlen erhält den Namen „Rawlins“

AA-Leser reichten Vorschläge ein / Namensgeber kommt aus Neustadt/Orla

BUCHA. Ein neues Lebewesen hat das Licht der Welt erblickt. Die Stute Wyoming lässt ihren Nachwuchs nicht aus den Augen. Doch das Hengstfohlen braucht noch einen Namen. Hier waren die Ideen der Leserinnen und Leser des Allgemeinen Anzeigers gefragt.
Über 60 Namensvorschläge erreichten die Geschäftsstelle.
„Es waren viele schöne Namensvorschläge. Letztendlich haben wir uns für den Namen „Rawlins“ entschieden“, betont Jacqueline Strümpfel vom Zucht- und Ausbildungsstall in Bucha. „Da hat sich jemand sehr viel Arbeit bei des Auswahl gemacht“, wird angefügt.
Eingereicht wurde der Vorschlag von Thomas Schneider aus Neustadt an der Orla. „Ein Name sollte auch einen Sinn ergeben. Mein vorgeschlagener Name erfüllt die Vorgabe des Anfangsbuchstabens „R“ und hat einen direkten Bezug zum Namen der Mutterstute“, erklärt der Neustädter.
Rawlings ist übrigens ein Ort mit Verwaltungssitz des Carbon County (Kreisgebiet) im US-Bundesstaat Wyoming. Der Ort hat rund 9000 Einwohner und liegt auf einer Höhe von 2083 Metern.


Hier der Link zum ersten Beitrag: http://www.meinanzeiger.de/saalfeld/sport/das-erst...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige