Kirmes: Musik und Unterhaltung zu Ruhrwicher Kirmse

Der Rohrbacher Kirmesverein. Foto: privat
Drei Tage Kirmesparty

Musik und Unterhaltung zu Ruhrwicher Kirmse

ROHRBACH. „Unser Kirmesverein steckt schon voll in den Vorbereitungen zur diesjährigen Kirmes. Endspurt ist angesagt, denn in zwei Tagen startet die alljährliche Neuauflage der Ruhrwicher Kirmse“, so der 1. Vorstand des Vereins, Frank Marko.
Deshalb werden auch viele helfende Hände benötigt. „Das Festzelt wird heute, ab 15.00 Uhr aufgebaut, der Abbau erfolgt dann am Montag, ab 10.00 Uhr“, wird betont.
Der Kirmesverein wurde im Jahre 2004, mit 28 Mitgliedern gegründet, Heute zählt er 30 Mitglieder. „Aufgrund der geburtenschwachen Jahrgänge nach der Wende fehlte es an Nachwuchs, der Kirmes-Jugend. Ansonsten werden die Kinder der „Alten“ Hasen“ schon fest mit in die Vorbereitungen integriert. Sie stehen in den Startlöchern, um diese Tradition aufrecht zu erhalten. So helfen sie beim Plakate kleben oder sind zum Kinderschminken eingeplant“, berichtet der Kirmesvorstand.
Auch in diesem Jahr hat man sich für die drei Kirmestage ein buntes Programm einfallen lassen. Zum Kirmesauftakt am Freitag werden musikalisch die „Rockt Tigers“ den Gästen gehörig einheizen.
Der Samstag beginnt eher traditionell. Ab 9.00 Uhr wird es die Kirmesständchen durch den Ort geben. Dabei wird der Kirmesverein von der „Meuselbacher Schalmeien Kapelle“ unterstützt. Am Abend sorgt die „Partyband Hess“ für die richtige Stimmung im Festzelt. „Auch wird es einen Showact zu später Stunde geben. Hier wollen wir aber vorab noch nicht zu viel verraten“, so Frank Marco.
Am Sonntag, um 10.00 Uhr, wird zum Festgottesdienst in das Festzelt eingeladen. Danach geht es zum Frühschoppen mit den „Black Valley Brothers“. Der Frühschoppen startet, dank dem Landhandel Bockschmiede, mit einem Fass Freibier. Nach dem Mittagstisch kommen ab 14.00 Uhr alle Freunde der Blasmusik auf ihre Kosten. Zünftig spielen die „Werrataler Musikanten“ auf und der Auftritt von Olli und Luigi alias Hendrik P. wird die Lachmuskeln gehörig strapazieren.
Speziell für die kleinen Kirmesgäste wird es eine Hüpfburg, Kinderkarussell, Kinderschminken, Kindertombola aber auch Kuchen und Eis geben.
„Dank unserer Sponsoren, welche wieder sehr attraktive Preise zur Verfügung gestellt haben, wird es wieder unsere beliebte Tombola geben. Ein Preis sei hier schon verraten: Ein fast vier Meter großer Pool mit Pumpe und Zubehör“, verrät Frank Marco abschließend.

INFORMATIONEN:
Ruhrwicher Kirmse vom 12. bis 14. Juli auf dem Rohrbacher Festplatz. Mehr Informationen unter www.ruhrwicherkirmes.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige