Modellflug aktuell: Fotos 27. Internationales Motorsegler-Treffen

EIn Motorsegler vom Typ ASK 23m mit Klapptriebwerk beim Überflug. Foto: Andreas Abendroth
Geschwenda: Flugplatz "Kammberg" |

Flugtreffen ist ein positives Aushängeschild für den Ilm-Kreis


Geschwenda. Am Wochenende fand die 27. Auflage des Internationalen Motorseglertreffens der Motorsegler-Interessengemeinschaft auf dem Flugplatz "Kammberg" des MFC Geschwenda e.V. statt.

Über 40 Piloten aus dem gesamten deutschen Raum, aus der Schweiz und den USA waren zum Fliegertreffen angereist, führten ihre Modelle bis zu einer Spannweite von acht Metern vor.

"Es ist ein sehr schöner Flugplatz. Mit einem grandiosen Ausblick und einem tollen Gastgeberverein", betonte der Chef der Motorsegler-Interessengemeinschaft, Irmin Barnert.

Auch der Geschwendaer Verein zog eine positive Bilanz: "Das Treffen ist ein ganz besonderes Aushängeschild für den Ilm-Kreis, den Freistaat Thüringen. Die hier angereisten Piloten nehmen die thüringische Gastfreundschaft rund um den Globus mit. Von dem Event profitiert auch die Wirtschaft der Region. Beginnend bei den Fleischereien und Bäckereien der Region, über welche die kulinarische Versorgung abgewickelt wurde. Bis hin zu den gebuchten Hotel-, Gäste- und Pensionszimmern für die Piloten und ihren Anhang. Dazu kommt, dass wir für die Pilotenfrauen einen Ausflug in die Kammlagen des Thüringer Waldes, nach Oberhof - mit dem Besuch in einer Glasbläserwerkstatt - organisiert haben", so der MFC-Pressesprecher Andreas Abendroth.

In diesem Zusammenhang: Ein solches Flugevent ist immer mit viel Aufwand verbunden. Im Namen des Vereins-Vorstandes noch einmal vielen Dank an die Vereinsmitglieder, an die mithelfenden Ehefrauen, Partner(innen), an die Gemeinde Geschwenda und alle Unterstützer, die hier nicht benannt sind.

Im Anhang einige Foto-Eindrücke vom Internationalen Motorseglertreffen:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige