Schwarza: Auf zur Party-Rock-Kirmes 2013

Ein Blickfang auf der Schwarzaer Kirmes dürfte der Auftritt und die Show der Tänzerinnen von "Comback" werden. Foto: Agentur
Die Party-Rock-Kirmes

Schwärzer Kermse mit vielen musikalischen Höhepunkten

SCHWARZA. Nach dem großen Erfolg der Schwärzer Kermse im vergangenen Jahr steht nun vom 6. bis 8. September dieses traditionelle Fest der Kirchweih wieder vor der Tür.
Im Ortskern von Schwarza, rund um die St. Laurentiuskirche und der ehemaligen Schule wird mit Gottesdienst, Live-Musik, Humor, Hammelkegeln und Kinderspaß gefeiert.
Das Organisationsteam um den ”Förderverein Weiße Schule" und das einheimische Veranstaltungsbüro Andreas Dornheim haben für alle Kirmesgäste ein abwechslungsreiches Festprogramm zusammengestellt, das bei allen Altersgruppen für beste Stimmung und Unterhaltung sorgen wird.

Am Freitagabend startet das Fest einer guten Tradition folgend mit einem Lampionumzug. Teffpunkt ist um 19.00 Uhr das Wasserwerk in der Siedlung Schwarza. Für die richtige Musik sorgen die Spechtsbrunner Schalmeien. Zeitgleich um 19.00 Uhr läuten auch die Glocken zum Eröffnungsgottesdienst des Kirchweihfestes. Danach geht es zum Bieranstich in das Festzelt. Die Party-Rockband ”Antitoxin” ist ein Garant für beste Stimmung und Spaß für Jung und Alt. Die fünf jungen Musiker lassen es auf der Bühne mit ihrer aktionsreichen Live-Show richtig krachen.

Der Kirmes-Samstag, am 7. September, hält ab 13.00 Uhr ein kurzweiliges Familienprogramm bereit. Die Gäste können das Thüringer Folklore Tanzensemble Rudolstadt, eine Modenschau und den beliebten Alleinunterhalters "Hartmut" hautnah erleben.
Auf dem gesamten Kirmes-Festgelände findet ein buntes Treiben, mit Karussell, der Kletterwand vom DRK, Ständen der Naturparkverwaltung Leutenberg, der Deutschen Verkehrswacht, der Jägerschaft Eisenberg und der Pilzberaterin Barbara Nikelski statt. Außerdem wird zu einem Kindernachmittag mit einer Märchenerzählerin eingeladen.

Während dessen können die Erwachsenen sich beim traditionellen Hammelkegeln sportlich betätigen.
Für das leibliche Wohl der Gäste ist bestens gesorgt. Man kann man sich mit Leckereien vom Rost und hausgebackenem Kuchen verwöhnen lassen.

Besonderer Höhepunkt wird der Samstagabend im Festzelt sein, wenn ab 20.30 Uhr
die Partyband "Meilenstein" zum Tanz aufspielt. Die Band der sechs Musiker. Gilt als eine der besten Stimmungsbands im hiesigen Freistaat. Die stimmgewaltige Sängerin Katharina und ihre fünf sympathischen Jungs verstehen es meisterhaft, ihr Publikum mit einem abwechslungsreichen und mitreißendem Mix aus aktuellen Top- Hits, den größten Rock- und Disco-Klassikern der letzten drei Jahrzehnte und den angesagten Party- und Stimmungskrachern zu begeistern. Ein musikalisches Erlebnis, das man auf keinen Fall versäumen sollte.
Für glanzvolle Showelemente sorgen dann am späteren Abend die Tänzerinnen der Tanzshow ”Comeback”. Mit Temperament und tollen Kostümen begeistern sie mit einer tänzerischen Weltreise.

Am Sonntag beginnt die Kirmes um 9.00 Uhr mit Frühschoppen und Skatturnier, begleitet von den Fröbelstädter Musikanten. Ab 11.00 Uhr findet ein Kloßessen im Festzelt, um 13.00 Uhr wird der Ausscheid im Hammelkegeln ausgetragen.
Für die Kinder stehen wieder vielseitige Aktionen zum Austoben bereit. Auch die Kinder der Grundschule Schwarza und des DRK Kindergartens “Louella” mit der Bären- und Sonnengruppe freuen sich auf ihren großen Auftritt.
Am Nachmittag können sich ebenso alle Gäste auf die Darbietungen der Rudolstädter Line Dancer sowie auf das Stimmungs-Duo „Die Waldspitzbuben” freuen. Die beiden Vollblutmusiker aus Thüringen sind bekannt aus Funk und Fernsehen und begeistern mit flotten Liedern zur Gitarre, Akkordeon und zweistimmigem Gesang jedes Publikum. Die weit über die Grenzen Thüringens hinaus bekannten Vollblutmusiker begingen bereits 2011 ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum. Was einst mit nur zwei Akkordeons begann, ist heute zum Inbegriff junger, spritziger Thüringer Volksmusik geworden.
Mit einem Abschlussgottesdienst um 18.00 Uhr, gehalten von Oberkirchenrat i.R. Ludwig Große, endet am Sonntag die Schwärzer Kermse 2013.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige