Auftakt in Sömmerda - meinAnzeiger.de vorgestellt

Bürger aus Roßleben, Artern und Sömmerda waren bei der Auftaktveranstaltung dabei.
Sömmerda: Volkshaus | BürgerReporter werden!




Ein kleines aber überaus neugieriges Publikum war am Dienstag ins Sömmerdaer Volkshaus zur Auftaktveranstaltung von meinAnzeiger.de, dem neuen Mitmachportal des Allgemeinen Anzeigers gekommen. Als Gäste begrüßten wir unter anderem Mitarbeiterinnen des Schüler-Freizeit-Zentrums Sömmerda und der Kompetenzagentur in Artern aber auch Jörg Stengler vom Tierzentrum Sömmerda, der bereits als engagierter BürgerReporter mitwirkt. Vereine aus Sömmerda und Roßleben interessierten sich ebenfalls für die Möglichkeiten, die ihnen das neue Bürgerportal bietet. Aufmerksam folgten alle den Ausführungen von Emanuel Beer, dem Chefredakteurs des Allgemeinen Anzeigers, der das Portal erklärte, wie es funktioniert und warum wir es ins Leben gerufen haben.

Die Menschen in den jeweiligen Regionen laden wir ein, es weiter mit Leben und aktuellen Beiträgen und Fotos zum regionalen Geschehen zu füllen. Gemeinsam mit den aktiven BürgerReportern sind wir noch näher am Bürger, so wie es der Allgemeine Anzeiger ist - ganz nah und ganz lokal. Die Redakteure stehen als Ansprechpartner gern unterstützend zur Seite.

Wer am Dienstag nicht den Weg ins Volkshaus wählte, weil er vielleicht terminlich verhindert war oder auch den Schritt zum Bürgerreporter scheute, sollte das Thema noch nicht ganz in der Schublade verschwinden lassen, sondern ist immer noch eingeladen, sich mit dem Portal vertraut zu machen, um anschließend aktiv mitzumachen. Den ersten und besten Eindruck verschafft man sich beim ausgiebigen Surfen auf den Seiten von meinAnzeiger.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
418
Ingo Heidenreich aus Artern | 17.02.2011 | 22:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige