hör-mal im Denkmal am 10.09.2016: Gospel-Konzert in Großbrembach mit den Jackson Singers

Wann? 10.09.2016 19:00 Uhr

Wo? Großbrembach, Kirche St. Wigbert, 99610 Vogelsberg DE
Vogelsberg: Großbrembach | Auch in diesem Jahr werden am Wochenende des Tags des offenen Denkmals am 11. September Kleinkunstveranstaltungen in ausgewählten Baudenkmälern durch die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Zusammenarbeit mit den örtlichen Sparkassen präsentiert. Zum 24. Mal werden denkmalgeschützte Gebäude im Rahmen der Veranstaltungsreihe „hör-mal im Denkmal“ für das Publikum geöffnet und mit Leben erfüllt.

Es wird auch wieder eine Veranstaltung im Landkreis Sömmerda geben. Die Sparkassenstiftung Sömmerda und die Kirchgemeinde Großbrembach laden zu einem Gospel-Konzert in die Kirche St. Wigbert Großbrembach ein. Am Samstag, dem 10. September 2016, um 19.00 Uhr, werden die Jackson Singers zu Gast sein mit ihrem aktuellen Konzert-Programm „Gospel Emotions“.

Die Jackson Singers sind seit über 25 Jahren eines der populärsten Gospelensembles. Sie haben unzählige Konzerte in ganz Europa gegeben, in den größten Kirchen und Konzertsälen ebenso wie auf Freiluftbühnen und in TV-Shows. Durch ihre leidenschaftliche, mitreißende Interpretation alter wie neuer Gospel- und Spiritual-Songs begeistern sie das Publikum.
Die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG schrieb zum Konzert in der Alten Oper Frankfurt: "… sie vermitteln ihre Botschaft mit einer solchen Vitalität und Inbrunst, dass das Publikum sie gar nicht mehr gehen lassen wollte".

Der Kartenvorverkauf für dieses besondere Konzert wird Mitte August beginnen. Karten werden dann im Pfarrbüro Großbrembach (Sprechzeiten Di. 9.00 – 13.00 Uhr, Mi. 15.00-16.00 Uhr, Do. 12.00-16.00 Uhr) und im Sparkassen-BeratungsCenter Buttstädt zu einem Sonderpreis von 10 Euro erhältlich sein.


Informationen zu den Jackson Singers
Gospel zieht Menschen aller Altersklassen magisch an. Der Ursprung der amerikanischen Black Music wird von den Jackson Singers mit Charme, ansteckender Heiterkeit und unbändiger Freude interpretiert. Die Popularität und der Erfolg der fünf JACKSON SINGERS erklären sich durch die freie, ungezwungene und emotionale Art des Vortrages. Sie versetzen damit die Zuhörer in jene euphorische Stimmung, wie man sie aus den Gottesdiensten in den USA her kennt.

Das breite Repertoire reicht von traditionellen Spirituals und Gospel-Songs wie "Kumbajah", "Motherless Child" oder "Oh' Happy Day" über religiöse Balladen bis zu religiös angehauchten Pop-Balladen. Sie besingen die "Battle of Jericho" ebenso wie den jüngsten Tag, "When The Saints Go Marching In".

Alle Sänger und Sängerinnen sind großartige Solisten, die sich im Vortragen der Songs abwechselnd präsentieren. Ihre Klangzusammenballungen erzeugen eine dichte, knisternde, fast schon elektrisierende Atmosphäre, die niemanden unberührt lässt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige