THEPRA Kita „Zum Wasserfloh“ zeigt Ausstellung im Rathaus

Jannes präsentiert sein Baumhaus.
Bad Langensalza: Rathaus | Gemalte Kinderfantasie

BAD LANGENSALZA. Das Baumhaus von Jannes hat eine leichte Neigung, ist aber dafür schön bunt. Genau wie alle anderen Bilder der neuen Ausstellung im Bad Langensalzaer Rathaus zeigt es einen Teil des täglichen Lebens der Kinder.
Mit viel Fantasie und Kreativität haben die Kinder der THEPRA-Kita „Zum Wasserfloh“ Bilder, die in den vergangenen beiden Jahren entstanden sind, ausgewählt und zu einer Ausstellung zusammengestellt. Mit Buntstiften, Wasserfarben oder Mischtechniken können die Kinder ganz nach Lust und Laune in der freien Angebotszeit malen, was sie gerade beschäftigt. Die Lieblingsthemen sind ganz unterschiedlich. Die Mama, die Familie, das Zuhause, aber auch Natur- und Wettererscheinungen kommen immer wieder vor.
Die Ausstellungseröffnung am Sonntag, 15. Juli 2012, war ein buntes Zusammenspiel von Menschen jeden Alters. Sehr zur Freude der 1. Beigeordneten Christina Lange drängten sich im Ausstellungsraum des Rathauses vor allem die jüngsten Bürger der Stadt. „Wir haben gute Erfahrungen gemacht mit Grundschülern. Deshalb sollen jetzt auch Kindergärten mit in die Ausstellungsgestaltung einbezogen werden.“, so Christina Lange. Die Leiterin der Kindereinrichtung Anja Krause war von der Idee sofort begeistert, denn, so sagte sie in ihrer Einführung: „Die Ausstellung ist eine wunderbare Möglichkeit, den Kindern zu zeigen, dass sie wahrgenommen und akzeptiert werden.“ In der Kombination mit Fotoserien aus dem Alltag und den Festtagen des Kindergartenlebens ergibt sich für den Besucher ein fröhliches Bild. Die musikalische Umrahmung der Eröffnung durch Schüler kam beim Publikum gut an. Genauso wie die Geschichte von „Muhmes Rehkitz“, die die 5-und 6-jährigen der Gruppe 1 erzählten.
Die Ausstellung kann noch bis zum 16. August 2012 während der Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige