Das Verbundnetz der der Wärme feierte seinen 11. Jahrestag

Dr. Lutz Lange stellt die Website des Verbundnetzes bei Facebook vor
Leipzig: Verbundnetz Gas AG | Vor nunmehr 11 Jahren wurde das Verbundnetz der Wärme von der damaligen Sozialministerin Regine Hildebrandt, als eine Plattform zur Förderung des gemeinnützigen ehrenamtlichen Engagements gegründet. Der Träger, Verbundnetz Gas AG Leipzig mit dessen Stiftung, sorgt für eine solide Unterstützung der z.Zt. über 200 Mitglieder aus den ostdeutschen Bundesländern. Als Schirmherr dieser Initiative fungiert Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse schon einige Jahre und unterstreicht somit die Bedeutung des Ehrenamtes für unsere Gesellschaft.
Zum Treffen, anlässlich dieses Jahrestages, hatte man wie jedes Jahr die Mitglieder eingeladen, und zwar wieder in die Räumlichkeiten der VNG – Verbundnetz Gas AG Leipzig, Braunstraße 7. Der Einladung waren ca. 50 Frauen und Männer am 17.11.2012 gefolgt die sich hier in verschiedenen Vorträgen über einige Bereiche des ehrenamtlichen Schaffens informieren konnten. Kurz vor der Mittagspause führte der Sonderbotschafter Thomas Billhardt durch seine Fotoausstellung im Foyer, die beeindruckende Bilder von seiner Südostasien Reise zeigte. Danach hielt die Kantine des Hauses ein reichhaltiges Mittagsbuffet für uns bereit, wo man sich gern bediente. Hier war auch endlich Gelegenheit, alte und neue Gesichter kennen zu lernen, Gedanken, Erfahrungen sowie Meinungen auszutauschen oder sich nur einfach zu unterhalten. Uns verbindet die Gemeinsamkeit, für Andere im Ehrenamt da zu sein und dieses Gefühl wurde hier auch ausdrucksvoll gespürt. Am Nachmittag waren dann noch drei Vorträge, wo mir besonders der über „Stressbewältigung im Ehrenamt“ von Frau Dr. Jana Rohmer vom Sächsischen Krankenhaus Altscherbitz gute Tipps mit auf meinen Weg gaben. Der Abschluss dieses Tages bildete der „Aufruf zum Singen mit Siegfried Langenberg“, wo wir gemeinsam den Titel „Lebenszeit“ von der Gruppe Puhdys und „Es klappert die Mühle“ sangen. Letztendlich kam noch meine Mundharmonika zum Einsatz, wo man zu „Wenn alle Brünnlein fließen“ weiter singen konnte. Da einige noch einen weiten Nachhauseweg vor sich hatten, denn die Mitglieder sind ja aus dem ganzen ostdeutschen Bundesgebiet angereist, verabschiedete man sich (meist ganz herzlich) voneinander, mit dem Versprechen, sich (bei hoffentlich bester Gesundheit) zum nächsten Treffen, der Botschafterernennung 2013 in Schwerin, wieder zu sehen. Wir bedanken uns hiermit nochmals für die gute Organisation durch die Mitarbeiter des Verbundnetzes der Wärme und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im Februar nächsten Jahres.
Übrigens, eine Fotoausstellung des Verbundnetzes der Wärme „Engagement zeigt Gesicht“ ist vom 03.12. bis 19.12.2012 im Atrium der Stadtwerke Erfurt zu sehen.
Siegfried Langenberg
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 22.11.2012 | 17:22  
683
Siegfried Langenberg aus Sömmerda | 22.11.2012 | 17:57  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 23.11.2012 | 01:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige