Die Engel sind unterwegs

Christiane Maurer ist der Weihnachtsengel des Landratsamtes.
Die Engel sind ein fester Bestandteil der Erzgebirgischen Volkskunst. Von den Weihnachtsmärkten sind sie nicht wegzudenken und werden dort in den vielfältigsten Varianten präsentiert, meist mit klassischen Musikinstrumenten und auf hölzernen Sockeln.

Mit dem Weihnachtsfest verbindet sie die Rolle, die sie in der Geburtsgeschichte Jesu spielen. Denn ein Engel übermittelt den Hirten die Nachricht von der Geburt des Christkindes. Ein Chor von Engeln stimmt darauf das Gloria in excelsis an.

In den zahlreichen Krippenspielen in den Kirchen der gesamten Region Sömmerda/ Artern werden Kinder und Jugendliche am Heiligabend als Engel ihren Auftritt haben und die Besucher erfreuen.

Ein Engel begleitete auch Landrat Rüdiger Dohndorf schon einmal auf seiner Weihnachtsvisite am 24. Dezember im Sömmerdaer Krankenhaus. Den Chor der Engel, könnte man meinen, bildet der Männergesangverein Sömmerda, der die Visite seit 20 Jahren begleitet. Sein musikalisches Programm ist bemerkenswert. Auch in diesem Jahr startet Heiligabend gegen 9 Uhr die Krankenhaustour. Mit Ärzten, Schwestern und Krankenhauspersonal geht es von Station zu Station.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
Andreas Abendroth aus Saalfeld | 21.12.2011 | 08:07  
19
Evan van Heges aus Erfurt | 29.12.2011 | 02:16  
Sandra Rosenkranz aus Sömmerda | 29.12.2011 | 09:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige