Kaum zu glauben

Kölleda: Bahnhofstraße | Wie die Polizeidirektion Erfurt mitteilt, wurde gestern gegen 15.15 Uhr eine 13-Jährige in Kölleda überfallen. Drei Mädchen attackierten sie. Die 13-Jährige war mit ihrem Fahrrad in der Bahnhofstraße unterwegs, als sie von einem der Mädchen vom Fahrrad gestoßen wurde. Noch auf der Straße liegend, schlugen sie auf die 13-Jährige ein und durchsuchten ihre Kleidung. Nicht genug, nahmen sie auch noch ein Messer und ritzten das Opfer in den linken Unterarm. Aus der Jacke stahlen sie 7 Euro Bargeld. Die drei Angreiferinnen werden als schlank und ca. 1.80 Meter groß beschrieben. Sie sollen zwischen 15 und 18 Jahren gewesen sein. Fahndungsmaßnahmen, unter Einbeziehung der Bevölkerung, verliefen bisher ohne Erfolg.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.851
Manuela Deutschland aus Sömmerda | 31.08.2011 | 18:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige