Keine Spur von Langeweile

Falk Aleithe, aus Ichstedt, beim herumalbern mit Töchterchen Nani im heimischen Garten. "Hier können sich die Kinder frei entfalten und es stört niemanden, wenn es doch mal etwas lauter wird."
LANDKREIS. Sommerzeit ist Urlaubszeit und während der großen Ferien haben Urlaubsreisen Hochkonjunktour. Raus aus Deutschland, Sonne, Strand und Meer. Ein Stück der großen weiten Welt erkunden und in kurzer Zeit möglichst viele Abenteuer erleben. Doch so denkt längst nicht jeder. Die Zahl derer, die es vorziehen ihre freien Tage zu Hause zu verbringen wächst. Wer meint hier stünde schnöde Langeweile auf der Tagesordnung irrt, denn nach Ansicht vieler Thüringer muss man nicht unbedingt in die Ferne schweifen, um etwas zu erleben. Urlaub und die damit verbundene Erholung kann simpel sein, wenn man ihn dort verbringt wo man sich am wohlsten fühlt. Der Garten, mit oder ohne Pool und die heimische Hängematte im Grünen zählen auch zu beliebten Erholungsdomizilen. Tagesausflüge sparen Stress, sorgen für die nötigen Erlebnisse und niemand muss darüber verärgert sein, wenn das Wetter gerade mal nicht mitspielt. Dann tut es auch ein Buch, welches man schon längst lesen wollte oder ganz und gar ein Kinobesuch. Bei der Kölledaererin Karin Gräßer ist Urlaub im heimischen Garten angesagt. Tagesausflüge inklusive. "Ich habe Tiere um die ich mich kümmern muss, deshalb verzichte ich auch gern auf längere Reisen und mache eher mal einen Tagesausflug. Vermissen tue ich deshalb aber nichts. In der Region gibt es auch schöne Plätze. Für die besonders heißen Tage gibt es ein gutes Angebot an Baggerseen und Freibädern", antwortet sie uns auf die Frage nach Naherholungstipps und empfielt zudem das Meereskundemuseum in Zella Mehlis. Kathleen Hebestreit aus Waltersdorf schwärmt vom Zoo in Vippachedelhausen, wohin es sie schon oft mit Tochter Marie gezogen hat. "Rundherum wird für Kinder viel geboten, da muss man nicht einmal besonders weit fahren. Bei uns kommt keine Langeweile auf." Regina Laurick aus Bachstedt freut sich auf die sommerlichen Grillabende mit der Familie, Freunden und Bekannten. "Wir gehen gern zu Grillfesten und laden auch selbst dazu ein. Das ist schon fast zu einer Tradition geworden. Außerdem ist gerade jetzt Sommerkirmeszeit." Ninette Seelbach sowie Tochter Lelaina aus Sömmerda empfehlen Erlebnisbäder und Abenteuerspielplätze, wobei sie bisher in Hohenfelden besonders gute Erfahrungen gemacht haben. "Wir unternehmen auch gern eine längere Fahrradtour und machen zwischendurch oder am Zielort ein kleines Picknick. Unsere Lieblingstour ist die Strecke zwischen Sömmerda und Leubingen.Die Kunst der Erholung zu Hause besteht darin, sich auch wirklich Zeit für die schönen Dinge zu nehmen. Beispielsweise ein Familienausflug oder Hobbys."


Weshalb verbringen Sie Ihren Sommerurlaub am liebsten zu Hause?
Die häufigsten Antworten auf einen Blick:
1. Der Garten ist mein Urlaubsplatz.
2. Hier gibt es auch schöne Plätze.
3. Urlaub ist auch immer eine Geldfrage.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 20.07.2011 | 21:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige