Spender gefunden! Veit Neblung sagt Danke!

Veit Neblung (Foto: privat)
Ein Brief von Veit Neblung erreichte gestern die Redaktion. Er bat mich um Veröffentlichung. Da der Anzeiger die Aktion nicht zum ersten Mal unterstützt, tue ich Veit Neblung auch diesen Gefallen. Er möchte Danke sagen.

"Ich kann es nicht oft genug sagen, um Ihnen meine Dankbarkeit für die mir entgegengebrachte Hilfsbereitschaft und Unterstützung zum Ausdruck zu bringen. Die eigens für Mario Denst und mich organisierte Blut-Typisierungs-Aktion, die am 27. August im Sömmerdaer "Werk ohne Namen" stattfand, war ein unbeschreiblich großer Erfolg.

So haben sich in der Zeit von 10 bis 16 Uhr unglaubliche 2.544 Menschen Blut abnehmen lassen und sich auch als Stammzell-Spendewillige in der Datei der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) registrieren lassen. Zudem wurden während dieser Veranstaltung über 8.000 Euro an Spendengeldern gesammelt. Diese Spendengelder gehen an die DKMS, die damit die Kosten für die Blut-Typisierungen finanziert. Gleichermaßen erstaunt, wie auch berührt, bin ich von dem Miteinander, der Anteilnahme und dem Beistand: Die hier erlebte Solidarität beschert mir noch heute Gänsehaut.

Auch im Namen von Mario Denst, möchte ich mich hier bei all denen auf das Herzlichste bedanken, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben sowie bei allen Spendern und Unterstützern.

Mein besonderer Dank gilt:
- meiner Hausärztin Frau Dr. med. Carsta Kleimenhagen aus Greußen, der Initiatorin dieser Blut-Typisierungs-Aktion
- meiner Familie, für ihre Unterstützung in all der Zeit
- meiner Lebensgefährtin Katrin Boewe, für die Kraft, die sie mir gibt
- meinen Freunden Hagen Glomb, Martin Knopf, Falk Jacob und Mario Gregor, die die Organisation der Blut-Typisierungs-Aktion leiteten
- dem Friedrich Schiller Universitätsklinikum Jena für die hervorragende medizinische Betreuung
- meinem Freund Wolfgang Flögel, dem Sömmerdaer Bürgermeister und Schirmherr dieser Aktion
- der Sparkasse Mittelthüringen, für die sehr gute Betreuung und das kostenlose Spendenkonto
- dem Herrn Maik Leffler, für die kostenlose Nutzung des "Werk ohne Namen"
- dem Sömmerdaer Krankenhaus, für die Unterstützung mit Krankenschwestern und Schreibern für die Blutabnahme
- dem Sömmerdaer DRK, für die Unterstützung mit Rettungssanitätern und Schreibern für die Blutabnahme
- dem Sömmerdaer ASB, für die Unterstützung mit Rettungssanitätern und Schreibern für die Blutabnahme
- der Firma Getränke Jochmann aus Sömmerda und der Firma Förstina-Sprudel aus Eichenzell-Lütter, für die kostenlosen Getränke und das gestellte Equipment
- der Fleischerei Frank Lorber aus Sömmerda, für die kostenlosen Bratwürste, dem gestellten Grill und die Holzkohle
- der Bäckerei Bergmann & Sohn aus Frömmstedt, für die kostenlosen Kuchen
- der Bäckerei Konrad Linder aus Feldengel, für die kostenlosen Brötchen
- der Konditorei Tannenhof aus Ottenhausen, für die kostenlosen Kuchen
- den Mitgliedern des Polizeisportvereins Sömmerda, Sektion Ju Jutsu, für deren aktive Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Blut-Typisierungs-Aktion
- den Mitgliedern des 1. Karateverein Erfurt, für deren aktive Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Blut-Typisierungs-Aktion
- der "Thüringer Allgemeinen", dem "Allgemeinen Anzeiger", dem Amtsblatt Sömmerda und der "BILD Thüringen", für deren Berichte und Hinweise zu der Blut-Typisierungs-Aktion
- und all den anderen vielen, vielen Helfern, Spendern, Unterstützern und Sponsoren aus Nah und Fern, für deren Beihilfe aller Art.


Zum Schluss können wir alle sagen, der Aufwand hat sich gelohnt, denn es wurde auf Grund der riesigen Beteiligung und dem Einsatz aller Mitwirkenden ein passender Spender für mich (Veit Neblung) gefunden.

Es grüßt Sie in dankbarer Verbundenheit
Veit Neblung"
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
6.472
Mariett Demirelli aus Erfurt | 09.09.2011 | 15:41  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 10.09.2011 | 06:20  
12.760
Renate Jung aus Erfurt | 11.09.2011 | 00:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige