THEPRA-Kita feierte Märchenfest

Hexlein und Kätzchen sind Freundinnen
Günstedt: THEPRA Kita Günstedt | Ritter, Prinzessin, Jäger und Hexe suchten das Märchenbuch

GÜNSTEDT. Märchenhaft ging es zu vor einigen Tagen in der THEPRA Kindereinrichtung in Günstedt. Sogar ein Wolf hatte sich eingeschlichen, der Geislein fangen wollte. Doch trotz Kostüm und Maske erkannten die meisten Kinder gleich ihre Kindergartenleiterin Kerstin Felgentreff. Alle Kinder und Erzieherinnen hatten sich verkleidet und erwarteten gespannt, was passieren würde. Und tatsächlich verschwand das große schöne Märchenbuch. Der Zauberer hatte es in seinem Schloss versteckt. Um es zurück zu bekommen mussten die Kinder Prüfungen bestehen und Fragen beantworten. Dabei konnten sie beweisen, dass sie viele Märchen kennen und das dicke Märchenbuch selbst brauchen. Der Kasper half ihnen dabei, so dass alle Aufgaben gelöst wurden und der Zauberer das Buch herausgeben musste. Wer das Märchenspiel allerdings in einem Buch sucht, wird es nicht finden. Das haben sich Erzieherinnen und Kinder selbst ausgedacht.
Nächster Höhepunkt in der Ferienzeit ist das „Dschungelfest“ mit vielen Tieren, das am 23. stattfindet und danach am 30. August gibt es noch das Fest mit den „Farben der Welt“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige