THEPRA Kita hatte dreifachen Grund zum Feiern

Unsere Reise um die Welt beginnt in Afrika ...

Viele Gäste feierten mit den „Kichererbsen“

GÜNSTEDT. Nach wochenlangen Vorbereitungen und viel Vorfreude war es am Kindertag, am 1. Juni 2013, endlich so weit. Das 60-jährige Bestehen des Kindergartens wurde mit einem großen Fest gefeiert. Thema war „Eine Reise um die Welt“.
Das Programm der 60 Kinder, Dekoration und kulinarische Spezialitäten waren darauf abgestimmt. Mit dem Flieger ging es durch Afrika, Asien, Amerika und Europa bis nach Günstedt. Hier gab es vom zahlreichen Publikum begeisterten Beifall. Rückblickend erinnerte THEPRA Geschäftsführer Falko Albrecht an die Übernahme der Einrichtung in die Trägerschaft des THEPRA Landesverband Thüringen im Jahre 1996. Er dankte dem Mitarbeiter-Team um Leiterin Kerstin Felgentreff, die die Kindereinrichtung seit 1997 leitet.
Sehr viel länger als die Festvorbereitung hat die Suche nach einem passenden Namen für die THEPRA Kindertagesstätte gedauert. KICHERERBSEN steht jetzt auf dem großen Schild am Eingang. Die Namensgebung war der dritte Grund zum Feiern. Das lange Suchen hat sich gelohnt. Ein fröhlicher Name, den die Kinder mit einer schönen Kindergartenzeit verbinden werden.
Und auch die zukünftige Entwicklung der Einrichtung bleibt spannend. Der erste Spatenstich für den Krippenneubau wird bald erwartet und im nächsten Jahr kommen dann 20 Plätze für die ganz Kleinen dazu.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige