THEPRA Kita „Sonnenschein“ – Bei uns ist immer was los!

Fröhliche Kindertagsfeier mit bunter Bemalung
Weißensee: THEPRA Kita "Sonnenschein" | WEISSENSEE. In letzter Zeit war bei uns, wie immer, viel los. Angefangen vom Suchen der Osterkörbchen auf dem Spielgelände des Campingplatzes gemeinsam mit den Schülern der Traumzauberbaumschule. Die jüngeren Kinder luden zum Ostereiersuchen ihre Partner vom Pflegewohnpark Weißensee ein. Im Haus des Pflegewohnparks erlebten sie vorher einen abwechslungsreichen Tag der Gesundheit. Diese Partnerschaft ist eine Bereicherung für beide Seiten. Demnächst freuen wir uns auf gemeinsame Spiele. Unseren Distelgarten bestellten die Kinder mit ihren Erzieherinnen mit verschiedenem Saatgut und mühten sich um das Wachstum der Pflänzchen. Wir nutzen auch den Distelspielplatz sehr gern. Als Höhepunkt erlebten wir die Feier zum Kindertag auf dem Spielgelände unserer Kita. Hier zauberten die Erzieherinnen/er einiges an Spielmaterial hervor, welches schon länger im Speicher verborgen war. So hatten die Kinder viel Spaß beim Büchsenwerfen, Sackhüpfen, Ballspielen. Die ältesten Kinder besuchten im Juni traditionsgemäß die HISTA und AGRAR GmbH Weißensee. Hier erfuhren wir viele Dinge über die heimische Landwirtschaft, durften selbst den großen Traktor lenken und ein leckeres Frühstückspicknick genießen. Als Dankeschön gab es von uns ein kleines Programm zum Hoffest. Schon seit mehreren Jahren „wohnen“ unsere Großen Kita-Kinder in den Räumlichkeiten der Traumzauberbaumschule und gestalten in diesem Jahr das Festprogramm zum 10-Jährigen Bestehen der Schule aktiv mit. Die THEPRA Kita „Sonnenschein“ feiert auch in diesem Jahr mit allen Kindern und Angehörigen sowie Sponsoren und Gästen ein Sommerfest. Ein besonderer Grund zum Feiern ist die 1-Jährige Trägerschaft beim THEPRA Landesverband Thüringen e.V.. Wir begrüßen unsere Gäste am 27. Juni 2014 auf der Runneburg zu Weißensee mit einem Fest unter dem Motto „Kaiser, König, Edelmann, Bürger, Bauer, Bettelmann…. Heute bieten wir Euch dar, wie´s im Mittelalter war.“ In der Zeit vor dem Fest lernen alle Kinder unsere schöne Stadt und die Zeit der Ritter und Landgrafen näher kennen, erkunden bei Wanderungen ihre Umgebung, die Runneburg, die Helbe sowie altes Handwerk. Zum Abschluss des Kindergartenjahres verabschieden wir die Schulanfänger am 11. Juli 2014 mit ihrem Zuckertütenfest, kleinen Spielen, Lagerfeuer, Nachtwanderung und Übernachtung im Kindergarten Haus II. 13.06.2014
Bianka Brunner, Kita-Leiterin
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige