Besser als man glaubt - das Jugendamt

Wann? 24.05.2011

Wo? Jugendamt, Wielandstraße 4, 99610 Sömmerda DE
Martina Weise-Watzek vom Jugendamt in Sömmerda präsentiert Glückskekse als neue Werbeträger des Jugendamtes.
Sömmerda: Jugendamt | Sömmerda beteiligt sich an der bundesweiten Imagekampagne der Jugendämter.

„Die nehmen uns das Kind weg!“ – eine negative Aussage, die als Situation so nicht vorkommt und ein Klischee, dass sich scheinbar bitterlich hält wie das vom Auftreten der Mitarbeiterinnen in adrettem Kostüm, streng gebundenen Haaren, Goldkette und Rüschenbluse. Als „fantasierte Angst“ bezeichnet Gudrun Walter, Leiterin des Sömmerdaer Jugendamtes, diese Vorstellungen. „Wir haben ein staatliches Wächteramt, sind aber vor allem eine Instanz für Hilfe und Unterstützung. Eltern können jederzeit zu uns kommen und sich beraten lassen“, unterstreicht sie das doppelte Mandat. Oberster Auftrag nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz ist es, junge Menschen in ihrer Entwicklung zu fördern.

Frühkindliche Förderung, Schutz vor Kindesmissbrauch, Elternberatung - die Kompetenzen und Leistungen der Jugendämter sind vielfältig, aber öffentlich wohl immer noch zu wenig bekannt. Daher sind die Ämter stets bemüht darauf aufmerksam zu machen. Seit 2007 beispielsweise gibt es in Sömmerda für Eltern zur Geburt ihres Kindes das Begrüßungspaket mit vielen Informationen.

Jetzt beteiligt sich das Jugendamt an der bundesweiten, von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesjugendämter initiierten Imagekampagne „Das Jugendamt. Unterstützung, die ankommt.“ In den Aktionswochen sind Eltern, Kinder und Jugendliche dazu eingeladen, die Arbeit der Jugendämter kennen zu lernen. Im Vordergrund stehen die positiven Geschichten.

Im Landkreis Sömmerda liegt das Hauptaugenmerk auf themenspezifischen Elternabenden in den Kindertagesstätten und Schulen. Von insgesamt 51 haben sich 18 Kindergärten und fünf Schulen angemeldet. Die Mitarbeiterinnen des Jugendamtes sind mit der Resonanz zufrieden. „Unser Angebot ist nicht neu. In diesen Aktionswochen werden die Elternabende nur entsprechend verstärkt beworben“, betont Martina Weise-Watzek, Mitarbeiterin im Bereich Jugendhilfeplanung und örtliche Jugendförderung. Kindern Grenzen setzen ist für die Kitas das große Thema neben der Entwicklungsförderung. Die Schulen bevorzugen Medienerziehung, gewaltfreie Erziehung und Kommunikation sowie das Spiel der Kinder.

Das Jugendamt auf andere Weise erleben, können Familien und Interessierte zum Elterncafé am 24. Mai. Vorbild für die Aktion waren die bisherigen Öffentlichkeitstage. In gemütlicher Atmosphäre bieten sich Gesprächsmöglichkeiten mit den Mitarbeiterinnen. Kinder können Spiel- und Fördermaterialien erkunden. Das Spielmobil ist vor Ort. Eine Informationsecke mit Zugang zur Elternbibliothek des Jugendamtes und die Merkblätter, Flyer und Elternbriefe geben einen Einblick in die vielen Angebote des Sömmerdaer Jugendamtes. Die Resonanz zeigt den Erfolg. Beispielsweise kann Jugendamtsleiterin Gudrun Walter stolz sagen: „Unsere Fortbildungsangebote für Erzieher haben sich über die Kreisgrenzen hinaus etabliert.“ Eine der vielen positiven Geschichten.



Im Blick
• Aktionswochen: 3. Mai bis 8. Juni mit über 400 Jugendämtern (447 Veranstaltungen bundesweit)
• 6 in Thüringen: Kyffhäuserkreis, Nordhausen, Sonneberg, Schmalkalden-Meiningen, Hildburghausen und Sömmerda
• Termin Sömmerda: 24. Mai, 9 bis 11 Uhr und 14 bis 17 Uhr Elterncafé im
Jugendamt

• Kontakt Jugendamt Sömmerda: Wielandstraße 4, 03634/354 133
E-Mail jugendamt@lra-soemmerda.de
• Sprechzeiten Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 8 bis 11.30 Uhr sowie Dienstag 14 bis 18 Uhr

• Internet: www.unterstuetzung-die-ankommt.de


In Deutschland gibt es 591 Jugendämter (Stand: 15.01.2011); nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) muss jeder Landkreis und jede kreisfreie Stadt ein Jugendamt einrichten; die Aufgaben der Jugendhilfe sind im Kinder- und Jugendhilfegesetz geregelt; oberster Auftrag ist es, junge Menschen in ihrer Entwicklung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu fördern.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 06.05.2011 | 08:45  
Sandra Rosenkranz aus Sömmerda | 06.05.2011 | 16:23  
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 06.05.2011 | 17:53  
Sandra Rosenkranz aus Sömmerda | 22.05.2011 | 22:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige