Knirpse in Bewegung

„Wollen wir Sport machen?“, ruft Erzieherin Petra Eisengarten ihren Knirpsen zu. „Jaaaa!“, schallt es begeistert aus jeder Ecke des Raumes. Schon stürmen die Kleinen los, um ihre Turnbeutel zu holen.

 Kinder lieben es, sich zu bewegen, wissen die Erzieher in der Sömmerdaer Kindertagesstätte „Frohsinn“. Und wenn genau dieser Drang immer wieder gefordert und gefördert wird, können sich selbst kleine Bewegungsmuffel dem riesigen Spaß am Sporttreiben nicht entziehen. Aber von denen gibt es hier eigentlich nur ganz wenige... Kein Wunder, der Kindergarten lädt geradezu dazu ein, sich auszutoben. Nach dem Umbau vor einem Jahr ist hier alles noch viel großzügiger geworden. Das Außenglände bietet ideale Möglichkeiten zu klettern, zu balancieren, zu rennen, zu fahren... Vor allem die Wasserrutsche ist im Sommer der Hit. Spielt das Wetter mal nicht so gut mit, geht es trotzdem hinaus ins Freie. Auch drin ist immer alles in Bewegung. Der große Sportraum wird von den acht Gruppen jede Woche eifrig genutzt. Selbst die Kleinsten im Krippenalter lieben es, hier ihre ersten Sportversuche zu unternehmen. Da wird das Laufen auf einer Schräge schon mal zu einer echten Herausforderung. Oder das Klettern auf dem Treppenstück oder einfach nur das Herumkullern... Selbst beim Feste-Feiern ist im Kindergarten „Frohsinn“ alles andere als Stillsitzen gefragt. Eine Fußballwoche mit Trainingslager und Freundschaftsspiel lässt kleine Kicker sich schon mal wie echte Ballhelden fühlen, auch die Winterolympiade oder das Bauarbeiterfest machen viel Spaß und bringen alle ganz schön außer Puste.

 Puste ist auch gefragt, wenn sich die Sportgruppen des Kindergartens treffen. Davon haben die „Frohsinn“-Kinder sogar zwei Stück, weil eine schon gar nicht mehr ausgereicht hatte. Einmal pro Woche wird ganz fleißig geübt, Reaktionen und Schnelligkeit, Koordinationsvermögen, Geschicklichkeit... Und das alles immer mit ganz viel Lachen auf den Lippen. Sich bewegen macht so richtig Laune. Zwei der Erzieher haben sich für die Sportangebot extra zum Übungsleiter ausbilden lassen.
 Am 26. November wird dieser Einsatz belohnt, der Kindergarten „Frohsinn“ erhält das Qualitätssiegel „Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte“.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige