SV Rositz kam, sah und siegte

Den Keglern des SV Rositz übergab Sylvia Aniol, Geschäftsstellenleiterin des Allgemeinen Anzeigers Sömmerda und Erfurt, den wohlverdienten Pokal. Fotos: Rosenkranz
Sömmerda: Kegelbahn Unstruthalle | Kegelturnier der Senioren um den Pokal des Allgemeinen Anzeigers.

Von Werner Petzka
Auch das 11. Abschlussturnier der Verbandsliga Senioren A um den Pokal des "Allgemeinen Anzeigers Sömmerda/Artern" gestaltete sich für die Ausrichter und Gäste zu einem Highlight des Kegelsports mit zahlreichen Klasseleistungen. Völlig überraschend, letztendlich aber hochverdient, triumphierte der zum ersten Mal in Sömmerda weilende Vorjahresaufsteiger SV Rositz und entführte die Siegertrophäe mit einem großartigen Mannschaftsresultat in Hallenrekordnähe.

Keineswegs programmgemäß kam auch der zweite Platz des KSV Wacker 99 Gotha, erst danach platzierten sich die vermeintlichen Favoriten im dichtgedrängten Verfolgerfeld, angeführt vom Pokalverteidiger Ohrdrufer KSV auf Rang drei. Der gastgebende Sömmerdaer KSV hatte dieses erneut stimmungsvoll verlaufende Turnier mit einem durchwachsenen Ergebnis eröffnet und sich schließlich an der neunten Stelle platziert.

In der Einzelwertung setzte sich im spannungsgeladenen Finale Heinz Schambach vom neuen Landesmeister KSV 90 Gräfinau-Angstedt hauchdünn gegenüber dem Rositzer Wolfgang Kazmierczak durch, auf dem dritten Platz rangierte mit Hartmut Kampf (Gebesee) der beste Akteur des KFV Sömmerda.

Insgesamt trafen 14 Kegelfreunde 440 Kegel und mehr, ein Beweis für die Klasse des Teilnehmerfeldes sowie die Qualität der Bahnen an der Unstruthalle Sömmerda, wo auch in diesem Jahr das Umfeld in allen Belangen stimmte.

ERGEBNISÜBERBLICK

Mannschaftswertung:
1. SV Rositz 1781
2. KSV Wacker 99 Gotha 1729
3. Ohrdrufer KSV 1703
4. TSG Apolda 1702
5. SSG Wechmar 1690
6. SV Blau-Weiß 1900 Gebesee 1685 / 529 Abräumer
7. KSV 90 Gräfinau-Angstedt 1685 / 518 Abräumer
8. SV Carl Zeiss Jena 1657
9. Sömmerdaer KSV 1655;
10. SKC Saalfeld 1618
11. Schöndorfer SV 1949 Weimar 1587

Einzelwertung:
1. Heinz Schambach (Gräfinau-Angstedt - 463)
2. Wolfgang Kazmierczak (Rositz - 462)
3. Hartmut Kampf (Gebesee - 456)
4. Gerhard Panzer (CZ Jena 455)
5. Werner Petzka (Sömmerda - 453)
6. Klaus-Dieter Wettstein (Gotha - 452)
7. Joachim Hönecke (Saalfeld - 449)
8. Lutz Helmert (Rositz - 447)
9. Wolfgang Wollenhaupt (Apolda - 446)
10. Hans-Peter Henkel/Henry Cyranka (Ohrdruf - 445 Kegel)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige