Thüringer HC ist deutscher Meister!

Foto: pictureteam.com
Bad Langensalza: Salza-Halle | Packendes Herzschlagfinale auf der Zielgeraden: In letzter Sekunde hat Torfrau Maike März mit einem gehaltenen Ball ihrer Mannschaft den schon verloren geglaubten Titelgewinn um die deutsche Handball-Meisterschaft gerettet. Die 27 Jahre alte Schlussfrau parierte den Wurf von Josephine Techert, als der Buxtehuder SV schon mit 28:23 (14:10) vorn lag. Ganz genau jener Fünf-Tore-Rückstand aber reichte dem Thüringer HC, nachdem die Mannschaft um Chetrainer Herbert Müller das Hinspiel im Norden mit 34:29 gewonnen hatte. Der Thüringer HC ist die erste Mannschaft aus dem Freistaat, die in einer olympischen Ballsportart einen deutschen Meistertitel holte.

Mehr: Bilder und ausführlicher Bericht im Allgemeinen Anzeiger am Sonntag.
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 14.05.2011 | 19:26  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 14.05.2011 | 19:26  
Emanuel R. Beer aus Gotha | 14.05.2011 | 19:36  
16
Mario Lamprecht aus Erfurt | 14.05.2011 | 19:43  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 14.05.2011 | 19:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige