Wintertrainingslager: Rot-Weiß Erfurt trainierte erneut in Weißensee

Erneut konnten sich die Weißenseer darüber freuen, dass Thüringens hochklassigste Fußballer den beschaulichen Ort für ihr Trainingslager nutzten. Bereits seit den Zeiten, als Rot-Weiß Erfurt in der zweiten Liga kickte, kommen die Fußballer immer wieder nach Weißensee.


Hier gab es im Laufe der Zeit eine ganz Menge Testspiele: Wismut Aue, Bayern Hof, VfC Plauen, Dinamo Tiflis, Babelsberg, Hanover II, Sachsen Leipzig – die Liste der Gegner, die nach Weißensee kamen, ist lang. Am Freitag wurde dort gegen Zwickau gespielt, 1:1 hieß es am Ende. Der Allgemeine Anzeiger befragte RWE-Sportmanager Torsten Traub, warum das Team nach Weißensee kommt.

Wer organisiert für Rot-Weiß solche Trainingslager und warum fiel die Wahl schon von langer Zeit auf Weißensee? Wir haben einen sehr guten Draht zu Andreas Müller, der mit seinem Unternehmen auch Sponsor des FC Rot-Weiß Erfurt ist. Er kümmert sich um die organisatorischen Dinge. Zudem finden wir in Weißensee gute Bedingungen vor, um ein Trainingslager durchzuführen.

Das wievielte Trainingslager in Weißensee ist es?
Das kann ich leider nicht genau sagen. Wir sind schon seit 2004 regelmäßig in Weißensee, weil sich die Trainingslager auch kurzfristig organisieren lassen und es kurze Anreisewege sind.


Was passiert dort den ­ganzen Tag? Und was ­machen die Spieler hier, was sie in Erfurt nicht können?
Die Mannschaft ist in Weißen­see den ganzen Tag zusammen und wird aus ihrem gewohnten Umfeld herausgenommen. Im Trainingslager selbst finden am Tag zwei Trainingseinheiten statt, bei denen vor allen Dingen die fußballspezifischen Bereiche Taktik und Technik im Vordergrund stehen. Zudem soll im Trainingslager das Mannschaftsgefüge noch besser werden.


Gibt es Unterstützung von einem Verein aus Weißensee oder von der Stadt? Andreas Müller organisiert alle Dinge vor Ort und ermöglicht das Trainingslager. Zudem dürfen wir die Sportanlagen des FC Weißensee nutzen, wofür wir dankbar sind.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige