Alle Neune

von links nach rechts - Michelle Eberhardt, Ines Peschel, Andrea Gottschall, Trainer Steffen Goldberg, Dagmar Prellberg, Simone Schneevoigt, Andrea Grosche
Kölledaer Frauenmannschaft im Kegeln stellt sich vor.

"Wieso bleiben sie denn wieder stehen? Wie muss man denn die Kugel drehen?
Damit es vorne blinkt und kracht, um dann zu sagen: Spaß gemacht": lautet die letzte Strophe aus einem Gedicht von Gerhard Ledwina(1949)
Am Spaß beim Kegeln mangelt es der sechsköpfigen Kegel- Frauenmannschaft nicht und auch die sportlichen Erfolge können sich sehen lassen.

Name des Vereins: Frauenmannschaft KSV “Am Anger” e.V.

Aktivitäten: Kegeln

Vereinsgründung: 1986

Zahl der Mitglieder: 6

Treffpunkt:
Montags 18 Uhr und freitags 17 Uhr, an der Kegelbahn

Größtes Erfolgserlebnis: Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften. Ines Peschel holte in den Jahren 2013 und 2014 den Titel des Landesmeisters.
Unsere Mannschaft konnte sich über den Titel Thüringenmeister freuen. Am 22.März wurde unserer Mannschaft, durch den Präsident des DCU - Sebastin Loesener - der Pokal überreicht.

Pläne für die Zukunft:
immer an der oberen Spitze zu bleiben

Termine:
29.08.2015 Seniorenturnier
Oktober Vereinsmeisterschaften
12.11.2015 Finale Vereinsmeisterschaften
12.12.2015 Weihnachtsfeier
18.10.2015 Für diesen Termin ist ein Sponsorenkegeln geplant. Dieser Termin ist noch nicht endgültig.

Warum sollte man Mitglied in ihrem Verein sein?
Weil unser Verein einfach nur Spitze ist und wir viel gemeinsam unternehmen.

Kontakt: KSV Am Anger Kölleda
www.kegelverein-koelleda.de


Ansprechpartner: Simone Schneevoigt, Karl – Marx – Str. 13, 99625 Kölleda
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige