Amy Carmichel - Neues aus Indien und von der Projektarbeit (Februar 2012)

Auch praktische Arbeiten gehören zum Internatsalltag
 
... und Briefkontakt zu den Pateneltern ...
Im Jahr 2011 hatten wieder 19 neue Mädchen die Chance, über eine Patenschaft, ihre Schulausbildung und den Aufenthalt im Internat des Frolich Home in Pandur, ermöglicht zu bekommen. Hinzu kam eine Sonderpatenschaft zur Studienförderung.
Wir haben jetzt insgesamt 19 ehemalige Internatsmädchen (alles Amy-Patenkinder) im Studium. Die ersten werden dieses Jahr im Juni ihr Grundstudium beenden und einige von ihnen wollen ein weiterführendes Studium beginnen (Bachelor bzw. Master).

Seit vergangenem Februar ist unsere Amy Foundation (India), die Amy-Stiftung in Indien, offiziell eingetragen. Sie soll in etwa 10 bis 15 Jahren einmal soweit sein, die bisher über das Patenschaftsprojekt von Deutschland aus geleistete Arbeit, direkt aus Indien komplett zu übernehmen - und fortzusetzen.
Hierfür sammeln wir seit einigen Monaten Spenden.
Es müssen einmal rund 156.000,00 € Grundkapital werden, damit die Stiftung diese Aufgabe gut absichern kann. Mitte Februar 2012 sind 2.811,71 € für die Stiftungszwecke eingegangen.

Seit Herbst 2011 läuft die Betreuung unserer Studenten bereits über die Stiftung (bisher gibt es einen Studienfördertopf zur Startfinanzierung der Studienplätze und die Regelfinanzierung unserer Studenten über die Paten).

In Tamil Nadu ist an den Schulen die Prüfungszeit zum Schuljahresende am Beginnen. Die Sommerferien beginnen bereits Anfang April.
Insgesamt 10 unserer Internatsmädchen bereiten sich auf den Abiturabschluss (Klasse 12) vor, andere auf die wichtigen Prüfungen am Ende der 10.Klasse. Eine Zeit, in der Nachhilfeunterricht überall im Land Hochkonjunktur hat. Auch im Frolich Home wird es wieder verstärkt Nachhilfestunden geben.
Für uns heißt das, dass ab April/Mai wieder 10 neue Mädchen (sicher) ins Frolich Home aufgenommen werden können und Paten suchen – aber auch, dass bis 10 junge Damen in ein Studium starten, die Anzahlungen für die ersten Semesterkosten für sie im Juni/Juli fällig sind – und für eine Reihe von ihnen Studien-Co-Paten gefunden werden müssen.

Hier in Deutschland wird es im März wieder ein Patentreffen für alle Pateneltern geben und einige Veranstaltungen sind in Planung – und im Herbst steht eine neue Patenreise nach Indien auf dem Plan.
In Indien wollen wir endlich wirklich mit unserem Erweiterungsbau starten können.

Einen erfreulichen Ausblick gibt es auch noch: Die Schulpartnerschaft zwischen der Kabis-High in Pandur und dem Gymnasium am Thie in Blankenburg/Harz bekommt langsam echte Konturen. Eine Schülergruppe aus Deutschland war im Sommer 2011 in Indien, ein Gegenbesuch ist jetzt für den Herbst 2012 geplant…

Mit vielen Grüssen, Winfried Stelle (Projektkoordinator „Amy Carmichel“)

--

Terminvorschau: (Stand Februar 2012)

Samstag, 24.März 2012: Patentreffen im Kloster St.Wigberti in Werningshausen/Thüringen (nur für Paten und Spender – mit Anmeldung).

Samstag, 24.März 2012: (NEU!) ab 19:00 Uhr, Werningshausen (Thüringen), Gemeinderaum im Pfarrhaus, Gemeindeabend mit Filmbericht aus Südindien und Projektvorstellung Amy-Projekt. Herzliche Einladung an alle!

Donnerstag, 7.Juni 2012, ab 19:00 Uhr: Gemeindezentrum St.Nicolai in Weißensee, Indienabend mit Reisebericht aus Südindien. Herzliche Einladung!

Sonntag, 16.September 2012, ab 14:00 Uhr: Kirche St.Nicolai in Weißensee/Thür., Gottesdienst mit Pfr.Christian Samraj, mit anschliessendem Gemeindenachmittag / Kaffee und Kuchen.
Herr Samraj stammt aus dem Süden Indiens und war über zwei Amtszeiten als Pfarrer in Tranquebar tätig. Das ist der Ort, in dem die ersten deutschen Missionare (Ziegenbalg, Gründler und Plütschau) gewirkt haben. Jetzt ist Herr Samraj als Indienreferent beim Leipziger Missionswerk (LMW).
Herzliche Einladung! Gottesdienst und Anschlussveranstaltung sind überregional geplant.

21.Oktober bis 1.November 2012: Amy-Patenreise nach Indien – (nur für Paten).


Indienabende sind auf Anfrage auch in Ihrem Ort möglich (bitte rechtzeitig vor dem gewünschten Datum bei mir melden!) unter e-Mail: amy.carmichel@web.de - oder Tel.: 036374-21258 (beides Winfried Stelle).


Interesse an einer Patenschaft?

Die Patenschaft mit einem unserer Internatskinder ist bereits für 17,50 Euro im Monat möglich, eine Studienpatenschaft für ca. 25,00 Euro im Monat (Stand Februar 2012).

Mit einer Spende helfen?

Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, hat die Möglichkeit eine Spende auf eines unserer beiden Konten zu überweisen:

„Amy Carmichel“ c/o W.Stelle
Nordthüringer Volksbank: Kto-Nr.: 30169358 BLZ: 82094054 - oder:
Sparkasse Mittelthüringen: Kto-Nr.: 100133282 BLZ: 82051000

Auf Wunsch ist die Zusendung einer Spendenbestätigung möglich (bitte Anschrift nicht vergessen!).

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

-------
"Amy Carmichel- Hilfe für Kinder in Indien“ c/o Winfried Stelle, Hetzboldstr.17, 99631 Weißensee/Thür.
Internet: www.amy.carmichel.info.ms / e-Mail: amy.carmichel@web.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige