Amy-Projekt wird 10 / Filmbericht über Indienreise in Werningshausen

Im Unterricht in der TELC Kabis High (Abiturklasse)
In diesem Jahr wird unser Patenschaftsprojekt „Amy Carmichel – Hilfe für Kinder in Indien“ 10 Jahre alt. Gestartet sind wir 2004 mit vorerst 6 Mädchen und viel Hoffnung, dass das Frolich Home in Pandur (Südindien) nicht schliessen muss. Inzwischen waren insgesamt 158 Kinder in unserer Förderung. Von den 58, die inzwischen nicht mehr in Patenschaften sind, haben die meisten ihre Ausbildungen erfolgreich beendet, haben Arbeit, zum Teil auch eigene Familien – und viele stehen bis heute in Kontakt zu „ihrem Frolich Home“.

Wir haben aktuell insgesamt 81 Schülerinnen und einen Jungen in Patenschaften, 18 ehemalige Internatsmädchen (alles Amy-Patenkinder) im Studium, 15 davon sind noch regulär in Patenschaften. Hinzu kommt eine Studienpatenschaft für einen jungen Mann – und ab Mai 2014 wieder eine Reihe von neuen Schülerinnen, für die dann wieder Paten gesucht werden.
Die Bandbreite der Studienrichtungen beläuft sich inzwischen von Lehrerin über Krankenschwester, BWL bis hin zu Mathematik oder Chemie.
Die Studienförderung wird über unsere bereits 2011 gegründete Amy-Stiftung gewährleistet, die in einigen Jahren einmal soweit sein soll, die Arbeit des Amy-Projektes komplett von Indien aus weiter zu führen. Seit 2012 sammeln wir fleißig Spenden, um möglichst bald das Geld für das dazu benötigte Grundkapital zu erreichen. Notwendig sind rund 156.000,00 €, erreicht sind aktuell knapp 10.000 Euro. – Es ist also noch ein langer Weg, aber es geht auch auf dieser „Baustelle“ Schritt für Schritt voran.

Spendenaktionen gab es im zurückliegenden Jahr für den Bau der Solarstromanlage für die Notstromversorgung im Frolich Home (die Anlage versieht seit dem Sommer 2013 zuverlässig ihren Dienst), für den Aufbau unserer Amy-Stiftung (das Grundkapital) und für die Absicherung unserer Büro- und Portokosten (die Arbeit selbst wird ja komplett ehrenamtlich und ohne Bezahlung geleistet).
Unser Dank gilt allen Paten und Spendern, die unsere Arbeit und die Kinder immer wieder so großzügig unterstützen!

Am Samstag, dem 29.März 2014 findet das diesjährige Patentreffen im Kloster in Werningshausen statt. Ab 14:30 Uhr kommt dabei der Filmbericht über die Patenreise im Oktober 2013 zu seiner Erstaufführung. Dazu sind uns natürlich auch neugierige Gäste willkommen. Herzliche Einladung!

Mit vielen Grüssen, Winfried Stelle (ehrenamtl. Projektkoordinator Amy-Projekt)

Mehr Informationen zu unserem Projekt im Internet unter: www.amycarmichel.bplaced.net
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige