Behringer Ortsgeschichte – in Bildern erzählt

(c) Heimatmuseum Behringen
Behringen: Heimatmuseum |

Wie heißt es doch so schön im Volksmund: „Bilder sagen mehr als tausend Worte…“

Dies dachten sich auch die Mitglieder des Behringer Heimatvereins während ihrer Vorbereitungen für den diesjährigen Tag des offenen Denkmals. Denn um Geschichte zu vermitteln, bedarf es nicht immer schriftlicher Ausarbeitungen, oft schon reichen Fotografien, Momentaufnahmen alter Zeiten, die Emotionen, Umgangsformen, Traditionen und Bräuche vergangener Generationen aufzeigen, zum Nachdenken anregen und neugierig machen, sich näher mit geschichtlichen Abläufen und Ereignissen zu beschäftigen.
Mit diesem Gedanken im Kopf trafen sich die Mitglieder der Behringer Heimatfreunde, um gemeinsam im Archiv des Heimatmuseums interessante und aussagekräftige Bilder zu finden. Auf diese Weise entstand eine Bilderausstellung, die neben historischen Ortsansichten, Persönlichkeiten auch Aufnahmen aus Schule, Kindergarten, Vereinen und Gewerbe zeigt.
Am 8. September, dem Tag des offenen Denkmals, wurde die Fotoausstellung im Heimatmuseum präsentiert und fand sehr guten Zuspruch. In interessanten Gesprächen wurde über Vergangenes geredet und über abgebildete Personen oder Gebäude gerätselt. Sowohl für die Mitglieder des Vereins als auch für die Besucher des Heimatmuseums gab es auf diese Weise viel Neues und vor allem „Altes“ zu erfahren.
Wer Interesse hat selbst zu schauen, zu rätseln, spannenden Geschichten zu lauschen oder selbst welche zu erzählen, der ist herzlich eingeladen, sich die Fotoausstellung im Heimatmuseum anzuschauen. Die nächste Möglichkeit hierfür ist am Sonntag, den 17.11.2013, von 14 bis 17 Uhr. (Der Eintritt ist wie immer frei.)
Ein herzliches Dankeschön gilt der Tischlerei Achim Nippold, die den Bau der Fototafeln ermöglichte, sowie allen Besuchern des Heimatmuseums, die durch ihre Spenden zum Erhalt des Heimatmuseums wie auch zur Durchführung solcher Veranstaltungen in erheblichem Maße beitragen.


Heimatfreunde Behringen e.V.

Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige