Die Nacht der Hexen und des Feuers auf dem Teichdamm

Sömmerda: Teichdamm / Wenigensömmern | Am 30. April, zur Walpurgisnacht, wird auf dem Teichdamm in Wenigensömmern wieder das Walpurgisfeuer entfacht und wie jedes Jahr in fröhlicher Runde gefeiert. Ein großer Reisighaufen ist hergerichtet und wird um 20.00 Uhr angezündet. Hexen gibt es ja bekanntlich keine unter uns, aber vielleicht finden sich an diesem Abend doch welche ein? Dann lasst sie ihre Hexenkünste zeigen. Für das leibliche Wohl unserer Gäste, mit Bratwurst, Hexensuppe und Hexentrunk sorgen sich jedenfalls die Heimatfreunde vom Heimatverein Wenigensömmern.
Die Erwachsenen können sich dabei unterhalten und die Kinder können vielleicht als „kleine Hexen“ sich wieder ihr Knüppelbrot am Lagerfeuer backen.
Wir hoffen auch, dass uns die Freiwillige Feuerwehr Wenigensömmern wieder tatkräftig unterstützt und das Feuer beaufsichtigt.
Bei gutem Wetter laden die Freunde vom Heimatverein Wenigensömmern e.V. zur Walpurgisfeier auf den Teichdamm recht herzlich ein.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 12.04.2013 | 22:06  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 23.05.2013 | 22:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige