Es war wieder ein gelungenes Kartoffelfest in Wenigensömmern auf der Mittelpfütze

Die Orlishäuser Dorfmusikanten waren wieder dabei
Sömmerda: Mittelpfütze Wenigensömmern | So ein schönes und relativ warmes Wetter am 3. Oktober zu unserem Kartoffelfest hätten wir nach den Wettervorhersagen nicht erwartet. Das war dann sicherlich auch ein Grund, dass sich so viele Besucher per Fuß, Rad oder PKW auf den Weg nach Wenigensömmern gemacht haben. Wir waren überwältigt von der Besucherschar, aber wir waren auch gut darauf vorbereitet. Für alles war reichlich gesorgt und die vielen Mühen und Vorbereitungen haben sich in jeder Hinsicht gelohnt. Wir möchten uns nun noch einmal recht herzlich bei allen ehrenamtlichen Helfern und Mitwirkenden bedanken, wie: den fleißigen Kuchenbäckern für die vielen schmackhaften Kuchen, den Salatzubereitern, den Herings- und Quarkspezialisten, den Helfern an den einzelnen Ständen und vor allem unserem Kurt und den Orlishäuser Dorfmusikanten, die mit Moderation und musikalischer Unterhaltung das Fest wesentlich bereichert haben. Dank den Clowns aus Apolda, die mit wahrer Begeisterung die vielen Kinder unterhalten und beschäftigt haben. Nicht zu vergessen, die Heimatfreunde Leubingen, die für ganz frische, selbst zubereitete Butter sorgten und die Kleingärtner der Anlage „Zur Lossa“, die den Kuchen- und Kartoffelsuppenverkauf abgesichert haben und sich so quasi als „Wenigensömmersche“ fühlen. Und auch unseren Dank den Anwohnern, die Verständnis für die gewisse „Unruhe“ auf der Mittelpfütze entgegenbrachten. Wir bedanken uns auch für die freundliche Unterstützung bei der Stadt Sömmerda, bei der Sparkasse Mittelthüringen und dem Landratsamt.
Wir haben uns auch dieses Mal wieder sehr darüber gefreut, dass unser Fest von so vielen Gästen so gut angenommen wurde und denken dass es auch ein gelungener Beitrag im Rahmen der Kreiskulturwochen unseres Landkreises war.

Ihr Heimatverein Wenigensömmern e.V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige