FCR Sömmerda begeisterte mit seiner Weltreise

Sömmerda: Volkshaus |

Besonderes Geschenk vom TSV zum 66. Geburtstag


Am vergangenen Samstag hatte der Faschingsclub Rot-Weiß Sömmerda e.V. das Volkshaus noch einmal in einen riesigen Flieger verwandelt und startete mit fröhlichen Passagieren auf seine Weltreise. Mit seinem gut dreistündigen Programm aus Tanz, Gesang, Sketchen und Büttenreden zündete der FCR zusammen mit dem Tanzsport-verein Sömmerda e.V. ein wahres Faschings-Feuerwerk.

Der TSV überraschte den 66-jährigen Jubilar gleich zu Beginn des Abends und gratulierte den rot-weißen Narren auf besondere Weise: Nach dem Gardetanz marschier-ten zusammen mit der Vereinsvorsitzenden Bärbel Pieper 66 kleine und große Tänzerinnen und Tänzer auf die Bühne und überreichten dem sichtlich überraschten FCR-Präsidenten Steffen Voigt 66 Piccolos. Diese Gratulationsrunde war der erste Höhepunkt einer stimmungsvollen Weltreise-Schau zur närrischen Festsitzung.

Weitere Höhepunkte der närrischen Flugeise waren u.a. der Auftritt der „Verkappten Stewardessen“, die politische Büttenrede des Russen Wolodja und natürlich die Garde- und Showtänze des Tanzsportvereins.

Zum Abschluss gratulierte dann der FCR auch seinem langjährigen Partner Tanzsportverein Sömmerda e.V., der in diesen närrischen Tagen seinen 20. Geburtstag feiert. So erhielten Bärbel Pieper, Helmut Pankratz und Andrea Schrödter jeweils das „Treueabzeichen im karnevalistischen Tanzsport“ des Bundes Deutscher Karneval e.V.

Mehr Infos auch unter: https://www.facebook.com/fcr.fasching und www.fasching-sömmerda.de.


Foto: Christopher Berger
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.256
Hans-Gerd Born aus Erfurt | 26.02.2015 | 12:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige