Hervorragendes Festkonzert zum 60. Geburtstag des Männerchores

Männerchor
"Danke für die Lieder......" war der musikalische Blumenstrauß des Gemischten Chores für ihre Geburtstagskinder im Verein, welcher nach dem ABBA-Song "thank you for the music", eigens dafür ein entsprechender Text kreiert wurde.
Viele Gäste und Gratulanten waren unserer Einladung gefolgt, mit uns das 60. jährige Bestehen gemeinsam zu feiern.
Der ausgezeichneten Festrede von Herrn Peter Eichholz folgten weitere Gastredner.
Grußworte überbrachten Herr Christian Carius - Thür. Minister für Bau, Landesentwicklung und Verkehr, Ralf Haubold - Bürgermeister der Stadt Sömmerda, sowie Herr Kienle- Stadtrat der Partnerstadt Böblingen. Auch Frau Elke Putze, als Vertreterin des Thüringer Sängerbundes überbrachte dankbare Worte.
Neben Blumenpräsenten und Geschenken gab es eine besondere Ehrung für das Gründungsmitglied Heinz Erdmann.
Das ca. vierstündige Festprogramm und auch die Darstellung der Chorgeschichte, die in 3 Teilen und mit Fotos hinterlegt waren, wurde wie immer von der bewährten Sabine Magdlung moderiert. Ein Dank geht an dieser Stelle an den Chronisten Dieter Noa.
Das Festkonzert wurde gestaltet vom Männerchor Sömmerda mit ihrer Dirigentin Natali Jedigariew, den beiden Chören aus der Partnerstadt, der "Chorvereinigung Liederkranz Böblingen" und "Vocalix" unter Leitung von Clemens König, sowie der Gemischte Chor mit ihrer Dirigentin Ines Weichard.
Der Männerchor konnte nur einen kleinen Auszug aus seinem doch sehr umfangreichen Repertoire zu Gehör bringen, was jedoch die Zuhörer mit Begeisterung hinnahmen.
Weiterhin wirkten im Männerchor als Solisten Heinz Erdmann, Heinz Träger, Horst Wurzler, Winfried Brehm, Marco Kressin sowie Christina Fricke.
Auch Luisa Bernick, Schülerin am Musikgymnasium Schulpforta konnte den Festakt mit ihrem Gesang, am Flügel und mit der Querflöte sehr bereichern, sowie Johanna Weichard, die die Chöre am Klavier begleitete.
Der absolute Höhepunkt des Festprogramms war der musikalische Ausklang aller Chöre.
Ca. 120 Sänger sangen unter dem Dirigat von Ines Weichard und am Klavier Johanna Weichard 3 Titel von Guiseppe Verdi, den "Chor der Kreuzfahrer", "Zigeunerchor" und "Chor der Gefangenen". Das Publikum war so begeistert, denn der Beifall wollte gar kein Ende nehmen.
Im anschließenden gemütlichem Beisammensein klang dieser wundervolle Abend mit netten Gesprächen mit unseren Böblinger Sangesfreunden aus.
An dieser Stelle sei all denen von ganzem Herzen gedankt, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.
Ein ganz besonderer Dank gilt einer Frau, in deren Hände die ganze Verantwortung lag.
Unsere Vorsitzende, Gerda Noa-Wittig, die mit ihren vielen fleißigen Helfern bereits im Vorfeld alles für diesen Erfolg getan haben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige