Projekt mit Zukunft

Nick (8), Kim (5), Josefin(3)und Nani(1) finden immer wieder Neues in den prall gefüllten Spielzeugregalen.
Seit Oktober 2007 befindet sich am Markt 25 (altes Rittergut), das Alibaba II, welches zu einem der zahlreichen Projekte der Thüringer Arbeitsloseninitiative zählt. Die Idee auch in der Pfefferminzstadt einen Treffpunkt zu schaffen, an dem sich Menschen jeden Alters austauschen und kreativ betätigen können, wurde zu einem Projekt mit Zukunft, denn Alibaba II hat sich unlängst in Kölleda etabliert. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Kids. Themen wie Fasching, Halloween, Ostern, Valentinstag oder der bevorstehende Frühlingsanfang werden gern mit aufgegriffen. Neben dem Rahmenprogramm warten prall gefüllte Spielzeugregale darauf ausgekundschaftet zu werden und für die Großen sind vor allem die Frauennachmittage, das Arbeitslosenfrühstück sowie die Frauenbastelgruppe von Interesse. Das nächste Highlight wird die Kinderfaschingsfeier am 25. Februar sein. Sie beginnt 14 Uhr und wem noch eine Kostüm fehlt, der hat am 21. Februar die Gelegenheit sich im Alibaba II eine originelle Maske zu basteln. Die Beratungsstelle der Thüringer Arbeitsloseninitiative befindet sich im selben Gebäude. Vom formulieren einer Bewerbung bis hin zu Fragen zum SGB II und SGB III können sich Ratsuchende vertrauensvoll an diese wenden. Des weiteren wird beim Ausfüllen diverser Anträge und Anfertigen von Kopien geholfen. Die Beratungsstelle sowie Alibaba II sind unter ( 0 36 35 / 60 08 64 erreichbar.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige