Sinnvolle Projekte

Dem Kleingartenverein „Am Donnersberg“ liegt die Kinder -und Jugendarbeit sehr am Herzen. (Foto: Manuela Deutschland)
Das jüngste Projekt am Donnersberg ist der Kinder - und Jugendgarten, aus dem schon fleißig geerntet wurde.

Name: Kleingartenverein "Am Donnersberg" in Buttstädt

Aktivitäten: Pflege der Kleingärten, Förderung der Kinder- und Jugendarbeit in Form verschiedener Projekte, die unter anderem auch das Naturverständnis stärken sollen. Jüngstes Projekt ist ein Kinder und Jugendgarten.

Vereinsgründung: Oktober 1954

Zahl der Mitglieder: 50

Treffpunkt: Vereinshaus in der Kleingartenanlage

Größtes Erfolgserlebnis: Am 17. April dieses Jahres wurde der Kooperationsvertrag zwischen der Tafel Buttstädt sowie dem Kleingartenverein unterzeichnet. Im Vorfeld wurde der Kinder- und Jugendgarten an die heranwachsende Generation unserer Gartensparte übergeben.

Pläne für die Zukunft: Der Verein wird sich im kommenden Jahr aktiv an der 1225-Jahrfeier Buttstädts beteiligen und bereits mit dem kommenden Pferdemarkt anhand verschiedener Aktionen darauf aufmerksam machen. Des Weiteren sollen die noch sieben freien Parzellen vergeben werden. Es wäre großartig, wenn sich Interessenten finden würden.

Veranstaltungen: Gartenfest am 23. Juli ab 14 Uhr. Zu diesem Fest ist jeder herzlich willkommen.

Warum sollte man Mitglied in Ihrem Verein sein? Weil man sich hier hervorragend mit einbringen kann und auch neue frische Ideen immer gefragt sind.

Kontakt: 03 63 73 / 9 00 84

Ansprechpartner: Timo Kistritz sowie Gesamtvereinsvorsitzender Harald Trautmann
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige