Spielhaus für die "Bonifatiuskinder"

Im abendlich-dunklen Garten wurde das neue, von einem Scheinwerfer erhellte Spielhaus für die Kinder eingeweiht. Foto: Tunze (Foto: Ursula Tunze)
Seit kurzem ist der Außenbereich der Christlichen Kindereinrichtung „St. Bonifatius“ Sömmerda um eine Attraktion reicher. Bevor die Mitglieder des Fördervereins der Kindereinrichtung in die Tagesordnung ihrer Jahresversammlung „einstiegen“, weihten sie gemeinsam mit dem Bereichsleiter Sömmerda der Sparkasse Mittelthüringen, Heiko Meinung, im abendlich-dunklen Garten das neue, von einem Scheinwerfer erhellte Spielhaus für die Kinder ein. Dank einer Spende des Kreditinstitutes in Höhe von 582 Euro konnte das neue Spielgerät im Wert von 1.582 Euro angeschafft werden.

In der Jahresversammlung des Fördervereins blickte dessen Vorsitzender Peter Eichholz zurück. Im Mittelpunkt der Arbeit des heute 44 Mitglieder zählenden Vereins standen neben der Mitgliederwerbung viele Aktionen zum Wohle der „Bonifatius“-Kinder. So organisierten sie für sie einen Besuch in der Kreativscheune Weißensee und eine Kutschfahrt mit dem Tierheim Weißenburg, einen Gemeinschaftsabend mit Zuckertütenfest, Aktivitäten in der Bonifatiuswoche im Juni und zum Weltkindertag sowie eine Weihnachtsfeier.

Die derzeitige Finanzlage erlaube es dem Verein, auch dieses Jahr wieder Veranstaltungen mit den Kindern durchzuführen, so Peter Eichholz. Geplant ist ein Ausflug zur Funkenburg Greußen, das Zuckertütenfest, eine Veranstaltung im Rahmen der Bonifatiuswoche und zum Weltkindertag und erneut eine Weihnachtsfeier.

Dank der Spenden der Firmen Trimet (2.500 Euro) und GSN Kölleda (1.100 Euro) Anfang 2011 könne der Förderverein zudem bei der Neugestaltung des Außenbereiches der Christlichen Kindereinrichtung „St. Bonifatius“ mitwirken.
„Für unsere Vereinsarbeit können wir feststellen, dass unsere Hoffnungen erfüllt wurden“, resümierte Peter Eichholz. Während der Vorstandswahl erhielt er von den anwesenden Mitgliedern erneut das Vertrauen als Vereinsvorsitzender. Als seine Stellvertreterin wurde Sabine Klemm und als Schatzmeisterin Ingrid Zehner gewählt. Dem Vorstand gehören fortan auch Christina Lüben, Anke Böcker, Andrea Zieger, Ursula Petzold und Kathrin Eichholz an.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige