Tag der offenen Tür in der "Bertha"

Ein bunter Tag mit ...
Das Bürgerzentrum "Bertha von Suttner" öffnete Tore und Bürotüren. Am Samstag, den 26. September, konnten sich Anwohner und Interessierte bei Rundgängen durch das Haus über die Arbeit der ansässigen Vereine (Quartiersmanagement, Streetwork, Talisa, B27, Stiftung Finneck und VdK) informieren.
Auf die jüngeren Besucher warteten Aktionen, wie das Spielmobil, Hüpfburg, und Kinderschminken. Kreative Köpfe zeigten an der Bastelstraße und beim Graffiti, was in ihnen steckt, während sich die Erwachsenen bei Würstchen, Kaffee und Kuchen trafen. Das Programm war so bunt, wie die Musik. Nach der Aufführung der Ballett-Gruppe boten Christof Mock und das Duo "Doublepack" eine Auswahl aus Rhythm`n`Blues, Rock und vielen Klassikern.

Das Bürgerzentrum steht seit September 2006 für das gewachsene Miteinander von Bürgern, Vereinen und städtischen Einrichtungen, was sich auch an diesem Tag zeigte.
Die Veranstalter danken herzlich allen freiwilligen Helfern.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige