Weißensee freut sich auf den Rathaussturm – am 11.11. geht es los, Eröffnungsveranstaltung am 15. November

Herrnschwende: Palmbaumsaal |

Ein Drängen an die Macht

Es ist die 5. Jahreszeit, die vielerorts herbei gefiebert wird. In den vielen Karnevalsvereinen in Thüringen drängt man an die Macht, die Stürmung der Rathäuser erfolgt alljährlich mit Ankündigung – genau am 11. November. So auch in Weißensee, wo der WKV sein 20-Jähriges Jubiläum gefeiert hat. Deren Präsident ist Jürgen Rüdiger. Er wird mit dabei sein, wenn dem Bürgermeister Peter Albach die Schlüssel für das Rathaus entführt werden. Kindertanzgruppen und Garde werden um 11 Uhr 11 zu Machthabern einer kurzen, aber närrischen Regentschaft.

„Nach 25 Jahren Wende nimmt die Narretei kein Ende“, sei das Motto in diesem Jahr, erklärt der Fleischermeister Rüdiger.

Um politischen Gesprächsstoff für die Bütt müssen sich wohl sämtliche Karnevalsvereine im Land in diesem Jahr keinen Sorgen machen, Landtagswahl und Regierungsbildung dürften ein gefundenes Fressen sein für alle, die aus der Rednerkanzel närrisches predigen.

Am 1. Juni 1994 setzte der WKV die karnevalistische Tradition des WCC fort. Im Kulturraum des ehemaligen Molkereimuseums hatte eine Hand voll Enthusiasten, die in Weißensee schon viele Jahre für Spaß und gute Laune sorgten, aber auch viele Missstände auf Korn genommen hatten, wie es in der Festzeitung heißt, den neuen Verein gegründet. Aktive aus dem ehemaligen Elferrat und dem Männerballett, vom dem es bis heute eines gibt, haben die Tradition neu aufleben lassen.

„Alle Jecken sind herzlich zu unserem Auftakt willkommen“, sagt Rüdiger. Treffpunkt für den Marsch zum Bürgermeister ist am 11. November bereits um 10.30 Uhr der Palmbaumsaal im Ort. Von hier wird der Zug mit Pauken, Trompeten, Kamelle und vielen Pfannkuchen über die Fischerstraße bis auf den Marktplatz starten. „Unsere Mitglieder hämmern und werkeln schon seit Wochen“, so der Fleischermeister. Doch dass alles rechtzeitig fertig sein wird, davon ist er überzeugt.


Am Samstag, 15. November, ab 20 Uhr gibt es im Palmbaumsaal am Langen Damm das neue Programm. Einlass für die Eröffnungsveranstaltung ist 19 Uhr. Karten sind erhältlich bei Karin Berger 036374/20523, Jürgen Rüdiger 0173/3751203, Anke Schmidt 0162/1594043 oder an der Abendkasse.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
116
Peter Kroll aus Erfurt | 18.01.2015 | 21:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige