Tag des offenen Denkmals 2013 im Kyffhäuserkreis

Landratsamt Sondershausen: Am 08. September findet zum 21. Mal bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt. Für den Kyffhäuserkreis soll dieser Tag durch Landrätin Antje Hochwind feierlich eröffnet werden.
Diese Eröffnung soll im Rahmen der öffentlichen Podiumsdiskussion am Freitag, dem 6. September, um 18 Uhr im Karl-Marien-Haus in Ebeleben stattfinden.
Der Förderverein Schlosspark Ebeleben e.V. führt diese Podiumsdiskussion gemeinsam mit dem Novalis Diakonieverein als Eigentümer des Schlossparkes Ebeleben zum Thema des diesjährigen Denkmaltages: „Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale? durch.
Diese Podiumsdiskussion ist der ideale Rahmen, um das sehr spannende Thema des Umgangs der Gesellschaft mit ihrem kulturellen Erbe gemeinsam öffentlich zu diskutieren.
Dabei tun sich eine ganze Reihe von Fragen auf:
Was ist wert, erhalten zu werden und weshalb? Was macht Denkmale unbequem und warum? Gibt es überhaupt bequeme Denkmale? Das Thema lässt einen außerordentlich großen Interpretationsspielraum zu und bietet somit eine gute Grundlage für eine spannende Diskussion.
Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt durch Musiker der Kreismusikschule unter Leitung Ihres Leiters, Herrn Matthias Deichstetter. Alle interessierten Bürger sind zu dieser Veranstaltung ganz herzlich eingeladen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige