Festliches Kirchenkonzert mit Astrid Harzbecker

Wann? 21.08.2016 16:00 Uhr

Wo? Ev. Kirche „St. Gumberti , Plan 8, 99718 Clingen DE
Astrid Harzbecker gehört zu den beliebtesten Sängerinnen der Volksmusik und wird von der Presse und ihren Fans "Die Stimme der Liebe" genannt. (Foto: Agentur)
Clingen: Ev. Kirche „St. Gumberti | Am Sonntag, dem 21. August um 16 Uhr, gastiert dieSängerin Astrid Harzbecker in der Ev. Kirche „St. Gumberti in Clingen.

Ein unvergessliches musikalisches Erlebnis wird für jeden Konzertbesucher sein, der die unverwechselbare Stimme der Sängerin Astrid Harzbecker mit den bekanntesten Werken der Kirchenmusik, Klassik und beliebter Volksweisen sich zum Geschenk machen möchten.

Zu hören sind im Konzert "Ich bete an die Macht der Liebe", "Alles Große lebt im Kleinen", Wenn ich ein Glöcklein wär", "Ave Maria"von Franz Schubert, "Engel der Berge", instrumentale Interpretationen von sakralen Werken wie "Jesu meine Freude" aber auch Lieder wie "Schlafe mein Prinzchen" und "Ave Verum" von W.A. Mozart und viele bekannte Lieder, die man auch aus Funk und Fernsehen von Astrid Harzbecker kennt. Instrumental wird Astrid Harzbecker im Altarraum auch in konzertierender Weise von ihrem Ehemann, Konzertpianist und Organist Hans-Jürgen Schmidt begleitet.


1991 gewann Sie das "Herbert Roth Festival im Suhl und wurde 1992 mit der "Krone der Volksmusik" ausgezeichnet. Im Jahr 2000 gewann die Sängerin den "Deutschen Grand Prix der Volksmusik".

Mit einem "Festlichen Kirchenkonzert" setzt Astrid Harzbecker auch in 2016 ihre deutschlandweite Konzertreise fort und freut sich auf die Konzertbesucher in der St. Gumberti Kirche in Clingen.

Einen Teil des Konzertkartenerlöses erhält die ev. Kirchgemeinde Clingen als Spende.

Konzertkartenvorkauf:
Elektrohaus Bauchspieß, Markt 3 in 99718 Clingen, Tel. 03636/703251
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige