10 Jahre Ground Zero

New York City (Vereinigte Staaten): Amerika | 10 Jahre Ground Zero.
Auch nach 10 Jahren ist der schreckliche Anschlag auf die zwei Gebäude des New Yorker World Trade Centers nicht vergessen.
3 000 Opfer, darunter 354 Feuerwehrleute, waren zu beklagen.
Im Jahre 2002, ein Jahr nach dem Anschlag, waren drei Kameraden des Kreisfeuerwehrverbandes Sondershausen Gäste der Fire Academy New York.
Gemeinsam wurde das Ground Zero, ehemaliger Standort des World Trade Center, besucht.
In den Feuerwachen wurden Ehrentafeln mit Fotos der getöteten Kameraden angebracht.
In freundschaftlicher Atmosphäre und in Gesprächen wurden Gastgeschenke ausgetauscht. Ein Wimpel der Stadt Sondershausen wurde an Thomas Robson, Captain de Fire Academy, überreicht.
Die gemeinsame Teilnahme an der Steubenparade war ein unvergessliches Erlebnis. Aus diesem Anlass wurde den deutschen Kameraden eine Ehrentafel des Bürgermeisters von New York überreicht. Eine immer wieder ausgesprochene Einladung nach New York soll noch mal verwirklicht werden.

Fotos: Günter Herting / Feuerwehr New York
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.507
Heidrun Fischer aus Nordhausen | 22.09.2011 | 12:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige