Kommunal. Die Plattform schlägt mobile Praxen wider den Ärztemangel vor

Sebastian C. Dewaldt - Vorsitzender von Kommunal. Die Plattform
Bereits heute stellt der Mangel an Haus- und Fachärzten in den ländlichen Regionen Thüringens ein Problem dar. Hiervon zeugen etwa die Zahlen der Kassenärztlichen Vereinigung und des Verbands der Ersatzkassen. Neben den bereits ergriffenen, richtigen Maßnahmen wider den Ärztemangel spricht sich Kommunal. Die Plattform für weitergehende Schritte aus.

Als Beispiel nennt der Vorsitzende von Kommunal. Die Plattform, Sebastian C. Dewaldt, mobile Praxen. Mit diesen könnte ein Arzt oder auch Ärzte in wechselnder Besetzung von Gemeinde zu Gemeinde fahren und so die medizinische Versorgung in unterversorgten Gebieten sicherstellen. Kurze Wege seien zumal für Senioren und in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkte Personen wichtig. Eine rollende Praxis existiere bereits in Lübeck. Auch im niedersächsischen Landkreis Wolfenbüttel rollt seit diesem Sommer ein Bus von Dorf zu Dorf. Eine mobile Praxis - ein "Doc Mobil" - wäre nach Dewaldt auch juristisch nicht zu beanstanden. "Die Berufsordnung der Landesärztekammer Thüringen statuiert zwar, dass die Ausübung ambulanter ärztlicher Tätigkeit im Umherziehen berufsrechtswidrig ist. Allerdings sind zum Zwecke der aufsuchenden medizinischen Gesundheitsversorgung Ausnahmen möglich", sagt Sebastian C. Dewaldt und hofft, dass diese Idee auch in Thüringen aufgegriffen wird.

Der demographische Wandel, die aus ihm resultierenden Veränderungen von Krankheitsbildern und die veränderten Patientenansprüche erfordern nach Ansicht des Vorstandes von Kommunal. Die Plattform ein Nachdenken über die Organisation und Strukturierung der Gesundheitsversorgung der Zukunft. Gerade die medizinische Versorgung müsse auch in Zukunft flächendeckend und vor allem wohnortnah gewährleistet werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige