KiEZ Ferienpark Feuerkuppe e.V. blickt auf Rekordjahr zurück

Sondershausen: KiEZ Ferienpark Feuerkuppe |

Zweitbestes Ergebnis seit Vereinsgründung erreicht



Straußberg, 22.01.2013

Nicht nur, dass der Weltuntergang ausgefallen ist- der Ferienpark Feuerkuppe hat noch einen zusätzlichen Grund zur Freude. Das Jahr 2012 bescherten der Kinder- und Jugendeinrichtung die zweitbesten Übernachtungszahlen seit der Gründung des Vereins im Jahre 1991.
Mit 54.263 Übernachtungen liegt der Ferienpark nur gering hinter dem erfolgreichsten Jahr seiner Vereinsgeschichte zurück. Das entspricht einem unglaublichen Anstieg von fast 25 % gegenüber dem Vorjahr (10.609 Übernachtungen mehr als 2011).
Diese positiven Zahlen sind vor allem auf die abwechslungsreichen Highlights in 2012 zurückzuführen. Neben dem jährlich stattfindenden großen Pfingstfest, sorgte auch die Kindertags- Veranstaltung für zahlreiche Attraktionen und viele zusätzliche Besucher. Ein weiterer Höhepunkt- im wahrsten Sinne des Wortes- war der bereits 2011 neu eröffnete Kletterturm, der mit unterschiedlichen Events, wie beispielsweise dem „Kostümklettern“ bisher schon über 4.000 große und kleine Gäste aus der Umgebung anlockte.
Einen ganz besonders wichtigen Beitrag zur steigenden Auslastung leisteten jedoch die Teilnehmer der vielen verschiedenen Ferienfreizeiten im Ferienpark.
Hier stieg die Zahl von 528 in 2011 auf 835 im Jahr 2012 an, was einem Zuwachs von 48,5% entspricht. Einen Teil davon bildeten die Jugendbegegnungen, an denen deutsche, polnische und litauische Schüler teilnahmen, die im Ferienpark gemeinsam eine spannende Zeit verbrachten und neue Kontakte und Freundschaften knüpfen konnten.
Insgesamt betrachtet, stieg die Bettenauslastung von 37,3 % auf 46,3 %, was deutlich über dem Thüringer Durchschnitt liegt.
Darunter befanden sich 2012 zunehmend auch internationale Gäste wie beispielsweise aus der Mongolei, Russland, Litauen, der USA, England sowie einige Kinder aus der Westsahara.

Ebenso steigende Übernachtungszahlen (5.000 mehr als noch 2011) waren bei den Schulfahrten zu verzeichnen. Viele der Klassen nahmen 2012 unter anderem an den Bildungsprojekten des Ferienparks teil, wie zum Beispiel „Starke Kids für Demokratie“, ein durch das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit gefördertes Programm, an dem sich allein 250 SchülerInnen beteiligten. Steigender Beliebtheit erfreut sich auch das vom Thüringer Ministerium geförderte Projekt „Gesunde Zukunft“, welches den Kindern und Jugendlichen die besondere Bedeutung einer gesunden Lebensweise nahebringen soll. Dies erfolgt durch eine konsequente Umsetzung im täglichen Betrieb des Ferienparks sowie speziellen Aktionen zu den Themen Ernährung, Bewegung und Entspannung. Die intensive pädagogische Arbeit führte darüber hinaus dazu, dass der Ferienpark Feuerkuppe seit 2012 als Jugendbildungsstätte anerkannt ist.
Damit die positive Entwicklung auch 2013 anhält, sind jetzt schon einige Veranstaltungen geplant, um den Gästen wieder interessante Highlights bieten zu können. Selbstverständlich wird es wieder ein Kindertags- sowie ein Pfingstfest mit abwechslungsreichem Programm geben. Außerdem ist die Eröffnung einer neuen Kleinkunstbühne vorgesehen, die unter anderem für Theatergruppen und Kinovorführungen genutzt werden soll.
Auf die jungen Besucher warten auch dieses Jahr wieder erlebnisreiche Ferien. Neben den bewährten Feriencamps der letzten Jahre, ergänzt das neue Outdoor- Camp für kleine Entdecker das Ferienfreizeitprogramm des Ferienparks. Zusätzlich ist bereits eine große multilaterale Jugendbegegnung im Rahmen des Thüringentages 2013 in Sondershausen in Planung.
Spaß und Abwechslung zum Alltag ist also schon garantiert und die großen und kleinen Besucher können kommen. Der Ferienpark Feuerkuppe ist bestens gerüstet und freut sich auf neue sowie wiederkehrende Gäste.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige