Mühlhäuser Waldverein wandert nach Sondershausen

Bismarckturm, oberhalb von Sondershausen
Sondershausen: Schloss | Am 17.03.2016 wandern die angemeldeten Wanderer nach Sondershausen. Los geht es in dem urkundlich erstmals 840 erwähnten Ort Oberspier. Heute ist er ein Ortsteil von Sondershausen und liegt in der Nähe des Possens. Auf gut ausgebauten Wanderwegen wird der Possen 431 m ü. NN, ein Berg auf der Hainleite, erreicht. Hier befindet sich ein Freizeit sowie Erholungspark mit vielen Sehenswürdigkeiten u.a. der 1781 erbaute Possenturm, das Jagdschloss heute Gaststätte und natürlich die teilweise neu angelegten Wildgehege. Nach einer ausgiebigen Pause geht es nun direkt nach Sondershausen in die ehemalige Residenzstadt des Fürstentums Schwarzenburg - Sondershausen.
Bemerkenswert ist natürlich das Residenzschloss mit der berühmten barocken Goldenen Kutsche.
Der Bus fährt um 8.30 Uhr vom Bahnhof und um 8.40 Uhr vom Busbahnhof.
Rückfahrt erfolgt um 16.00 Uhr.
Information Tel. 01792934417
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige