Überlebende

1 Bild

Rückblick auf den 69. Jahrestag der Befreiung des KZ Mittelbau-Dora

Andreas Froese-Karow
Andreas Froese-Karow | Nordhausen | am 06.05.2014 | 252 mal gelesen

Nordhausen: KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora | KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora dankt allen Bürgerinnen und Bürgern für ihre engagierte Unterstützung und Spendenbereitschaft Zwölf Überlebende des Konzentrationslagers Mittelbau-Dora aus insgesamt zehn Ländern in Europa und Übersee haben an den Gedenkveranstaltungen zum 69. Jahrestag der Lagerbefreiung am 11. und 12. April 2014 in Nordhausen und Ellrich teilgenommen. Das persönliche Gedenken vor Ort in der Region Südharz war...

1 Bild

69. Jahrestag der Befreiung des KZ Mittelbau-Dora

Andreas Froese-Karow
Andreas Froese-Karow | Nordhausen | am 01.04.2014 | 343 mal gelesen

Nordhausen: KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora | Gedenkveranstaltungen vom 10. bis 12. April 2014 Vor 69 Jahren wurde das Konzentrationslager Mittelbau-Dora bei Nordhausen von amerikanischen Truppen befreit. Zu den Gedenkveranstaltungen vom 10. bis 12. April 2014 in Nordhausen und Ellrich werden ehemalige Häftlinge, Angehörige und Hinterbliebene aus vielen Teilen Europas, Nordamerikas und Australiens, Vertreter aus Politik und Gesellschaft sowie zahlreiche Bürger aus der...

1 Bild

Spendenaufruf für ehemalige KZ-Häftlinge

Andreas Froese-Karow
Andreas Froese-Karow | Nordhausen | am 12.03.2014 | 258 mal gelesen

Nordhausen: KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora | Vor 69 Jahren wurde das Konzentrationslager Mittelbau-Dora bei Nordhausen befreit. In wenigen Wochen begehen die Überlebenden den Jahrestag ihrer Befreiung. Zu den Gedenkveranstaltungen in Nordhausen und Umgebung vom 10. bis 12. April 2014 erwartet die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora zahlreiche KZ-Überlebende aus aller Welt. Sie alle haben mittlerweile ein hohes Lebensalter erreicht: Der älteste Gast feiert in diesem Jahr...

3 Bilder

AVANTI POPOLO!! hebt die Fäuste in die Luft für Menschlichkeit und Herzlichkeit

Heidrun Sedlacik
Heidrun Sedlacik | Weimar | am 29.07.2012 | 210 mal gelesen

Die 88-jährige Esther Bejarano und Kutlu Yurtsevens „Microphone Mafia“ erlebte ich am 28. Juli in Weimar. „Wir hoffen, mit der Mischung aus Rapmusik und jiddischen Widerstandsliedern auch junge Leute für Widerstand sensibilisieren zu können“ sagte der Rapper Kutlu Yurtseven. Esther Bejarano selbst hat eine besondere Geschichte zu erzählen. Sie musste schwer arbeiten und war zur Vernichtung vorgesehen. Als die SS ein...

Anzeige
Anzeige
Anzeige