Überschwemmung

23 Bilder

Gera unter Wasser. Erstmals Schwimmunterricht im Hofwiesenbad nach dem Hochwasser 8

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 26.02.2014 | 795 mal gelesen

Gera: Hofwiesenbad | Wer von euch kann denn schwimmen? Viele Arme gehen nach oben. Und wer kann schon richtig gut schwimmen? Ein paar Arme weniger. So werden die Schüler in Gruppen eingeteilt. Schließlich soll keiner überfordert werden. Heute steht erst mal Wassergewöhnung auf dem Plan. Zuerst nur mit den Beinen strampeln. Dann geht’s komplett ins Wasser. Und wer sich traut, steckt auch mal die Nase unter Wasser. Mit mehr oder weniger Hilfe...

3 Bilder

Immense Schäden in der Landwirtschaft durch langen Winter, Flut und Hitze

Lokalredaktion Sömmerda
Lokalredaktion Sömmerda | Sömmerda | am 07.08.2013 | 188 mal gelesen

Erst der lange Winter, dann starke Regenfälle. Und nun die Hitze, welche Auswirkungen das auf die Landwirtschaft hat, erklärt den Lesern des Allgemeinen Anzeigers Martin Hirschmann vom Thüringer Bauernverband. Das Interview führte AA-Redakteur Axel Heyder. Die Wetterkapriolen spielen für die Landwirtschaft sicher eine große Rolle.... Als Branche, die unter freiem Himmel wirtschaftet, ist die Landwirtschaft mehr als jede...

1 Bild

Karat geht über 7 Brücken für Flutopfer und Helfer in Greiz

Marcus Daßler
Marcus Daßler | Zeulenroda-Triebes | am 08.07.2013 | 161 mal gelesen

Greiz: Schlossgarten | Schnappschuss

3 Bilder

Erschreckende Bilanz: Über 27,5 Millionen Euro Hochwasserschäden in Greiz!

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 27.06.2013 | 220 mal gelesen

Nach einer umfangreichen Abfrage aller im Stadtgebiet Greiz angefallenen Schäden bei privaten Haushalten, bei Gewerbetreibenden und in Unternehmen in der Stadt als auch bei der Kommune selbst und maßgeblichen infrastrukturellen Einrichtungen können muss die Stadtverwaltung eine erschreckende erste Bilanz der Schäden durch das Hochwasser 2013 feststellen: "Insgesamt sind von den betroffenen Unternehmen und Privathaushalten...

3 Bilder

Ganz plötzlich ein Quellgebiet - Regenfälle sorgten auch im Bärenpark Worbis für viel Nass - Vorbereitungen des Bärenfestes laufen

Peter Schindler
Peter Schindler | Heiligenstadt | am 11.06.2013 | 186 mal gelesen

Dienstag, Mittwoch - am Fronleichnams-Donnerstag gab es eine kleine Pause zum Luftholen - Freitag und Samstag hatte der Himmel seine Schleusen auch über dem Alternativen Bärenpark Worbis geöffnet und sorgte mit anhaltendem Starkregen für Überschwemmungen. Dabei verkraftete das Parkgelände das viele Oberflächenwasser eigentlich recht gut. Probleme bereiteten vielmehr die neuen Wasserquellen, die sich nach den schweren...

1 Bild

Hochwasser: Sofortprogramm für geschädigte Unternehmen

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 11.06.2013 | 172 mal gelesen

In einer gemeinsamen Erklärung des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Technologie, der Thüringer IHK’s, der Handwerkskammern, der Thüringer Aufbaubank, der LEG Thüringen, dem Dehoga und des Verbandes der Wirtschaft Thüringens wurde mitgeteilt, dass sich alle von Hochwasser betroffenen Unternehmer in verschiedenen Einrichtungen zu unkomplizierten Hilfen melden können. Wie die Greizer Stadtverwaltung...

2 Bilder

Erste Spendenauszahlungen an Hochwasseropfer in Greiz

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 10.06.2013 | 442 mal gelesen

. Schnelle und unbürokratische Hilfe durch Bürgerstiftung . Am Samstag, 8. Juni 2013, konnten in Greiz die ersten Hochwasseropfer die Spenden-schecks der in Gründung befindlichen Bürgerstiftung Greiz in Empfang nehmen. Buchhändlerin Annelie Jäkel und Michael Täubert von der gleich-namigen Werbeagentur waren in der Brückenstraße voll vom Hochwasser getroffen worden und freuten sich über die Geldspenden. Die...

1 Bild

Nach der Flut IV

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 09.06.2013 | 128 mal gelesen

Schnappschuss

9 Bilder

Hochwasserschaden oder Des einen Freud, des andern Leid

Astrid Lindner
Astrid Lindner | Jena | am 08.06.2013 | 116 mal gelesen

Jena: Dammstraße | "Wie schön", werden die Anwohner der Dammstraße in Jena denken. Zwar ist der Uferbereich östlich der Saale jetzt vollkommen überschwemmt und Naherholung unterhalb der so liebevoll angepflanzten Uferböschung nicht mehr möglich. Doch werden sie zumindest in den ersten Sommerwochen dieses Jahres vom nächtlichen Lärm der Feierwütigen, vom Geruch des Grillguts und dem Anblick des liegengelassenen oder in den Fluß geworfenen...

3 Bilder

Spendenaufruf - Heiligenstadt hilft!

Lokalredaktion Eichsfeld
Lokalredaktion Eichsfeld | Heiligenstadt | am 07.06.2013 | 132 mal gelesen

Liebe Bürger/innen unserer Stadt und der Ortsteile, in den vergangenen Wochen sind in Thüringen etwa 180 Liter Wasser pro Quadratmeter gefallen, eine außergewöhnlich große Menge in kürzester Zeit. Wir in unserer Stadt wurden hierbei von größeren Schäden verschont. Die verheerenden Wassermengen jedoch suchten die Menschen in Ost-Thüringen, in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern mit existenzbedrohenden Ausmaßen teilweise...

1 Bild

Saale-Orla-Kreis erhält 500.000 Euro Soforthilfe vom Freistaat

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 07.06.2013 | 119 mal gelesen

. Anträge können von der Homepage des Landkreises herunter geladen werden Die Thüringer Landesregierung hat die notwendige Richtlinie für eine Hochwasser-Soforthilfe beschlossen. Sie orientiert sich an denen in den Nachbarländern Sachsen und Sachsen-Anhalt. Aus dem Landesetat sollen 20 Millionen Euro als Soforthilfe fließen. Der Saale-Orla-Kreis erhält aus diesem Topf 500.000 Euro und leitet die Mittel an...

2 Bilder

Hochwasserhilfe: Antragsformulare im Internet

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 07.06.2013 | 314 mal gelesen

Die Thüringer Landesregierung hat am 06. Juni 2013 die Richtlinie für die Auszahlung von Soforthilfen für vom Hochwasser geschädigten privaten Haushalte und Kleinunternehmen verabschiedet. Die Auszahlungen nehmen die Städte und Gemeinden vor, beginnend im Laufe des kommenden Montags. Auf der Internetseite des Landkreises Greiz stehen die entsprechenden Antragsformulare als Download zur Verfügung, und zwar unter...

7 Bilder

Die letzte Sonnenblume für die Kanzlerin ...

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 05.06.2013 | 573 mal gelesen

... und Abtrocknen mit Angie. Es waren die Bilder des Kanzlerinnenbesuches am 4. Juni 2013 in Greiz, die dann auch in allen Medien gezeigt wurden und wohl am längsten haften bleiben: Angela Merkel erhält in der Brückenstraße eine Sonnenblume und wenige Minuten später trocknet die mächtigste Frau der Welt mit jungen Leuten Geschirr ab. Beate Rödel war es, die der Bundeskanzlerin vor ihrem Blumengeschäft die Sonnenblume...

5 Bilder

Surfwiese abgetaucht - Bleiloch randvoll

Marcus Daßler
Marcus Daßler | Zeulenroda-Triebes | am 05.06.2013 | 304 mal gelesen

Da wo sonst Familien am Sandstrand liegen, Kinder Sandburgen bauen, haben nun Angler ein neues Revier für sich entdeckt. Die Surfwiese an der Bleiloch-Talsperre, bekannt durch Sonne Mond und Sterne, ist verschwunden, oder genauer gesagt abgetaucht. Die Bleiloch-Talsperre ist randvoll. Das Wasser ist an Stellen angelangt, die sonst furztrocken sind. Nur wer den gängigen Wasserstrand kennt, kann erahnen welches Ausmass erreicht...

25 Bilder

Nach der Flut

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 04.06.2013 | 641 mal gelesen

Wasser in den Kellern und überall Schlamm / Das große Aufräumen hat begonnen. 59 Jahre nach dem „Jahrhunderthochwasser“ am 11. Juli 1954, als die Weiße Elster mit einem Pegelstand von 5,56 Metern Greiz unter Wasser setzte, wurden große Teile der Kreisstadt durch ein neues Rekord-Hochwasser geflutet. In der Nacht vom 2. zum 3. Juni 2013 stieg der Flusspegel auf weit über fünfeinhalb Meter an. Genaue Zahlen gibt das Diagramm...

17 Bilder

Hochwasser Weiße Elster in Greiz: Müde und erschöpft 4

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 04.06.2013 | 2466 mal gelesen

„Müde“, kommt die Antwort spontan und mit ganz vielen „ü“ auf die Frage, wie es ihm geht. Andreas Sorber ist Zugführer eines 21-köpfigen Trupps des Katastrophenschutzes. Gerade sind sie damit beschäftigt, einen Keller gegenüber der Vogtlandhalle leer zu pumpen. Lauscht man ihren Gesprächen, ist kein vogtländischer Dialekt zu vernehmen. Kein Wunder, die Kameraden kommen aus Greußen, Ebeleben und Sondershausen. Das bedeutet...

1 Bild

Lage an der Weißen Elster entspannt sich

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 04.06.2013 | 416 mal gelesen

Die Hochwasserlage im Landkreis Greiz entspannt sich weiter, teilt die Pressestelle des Landkreises am 4. Juni um 8 Uhr mit, und bezieht sich dabei auf die Entwicklung der Pegelstände und die Situation an der Talsperre Pöhl: Dort pegelten sich Zu- und Abfluss unmittelbar auf Vollstauniveau ein. Aktuell fließt dort geringfügig mehr Wasser ab als zu. Die Talsperre ist unter Kontrolle. Die Situation in Bad Köstritz wurde in...

3 Bilder

Nach Jahrhunderthöchststand: Pegel der Weißen Elster fallen wieder

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 03.06.2013 | 1130 mal gelesen

Katastrophenalarm gilt dennoch weiter . „Es gibt keine neuen Unwetterwarnungen, die Pegel fallen, wir können erstmal durchatmen“, sagte die Greizer Landrätin Martina Schweinsburg zur Lagebesprechung im Katastrophenschutzstab und dankte allen Einsatzkräften für die professionelle, konstruktive Arbeit seit Feststellen des Katastrophenfalles. Doch entspannt zurücklehnen könne sich noch niemand, der Katastrophenalarm gilt...

2 Bilder

Hochwasser Gera: Wut, Freude, Dankbarkeit und Verzweiflung liegen nah beieinander 8

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 03.06.2013 | 4781 mal gelesen

"Gelassen" ist wahrscheinlich nicht das treffendste Wort. Aber die vom Hochwasser betroffenen Geraer nehmen die Flut mit einem gewissen Galgenhumor hin. Viele von ihnen sind seit Stunden teils auch über Nacht auf den Beinen und versuchen bis zur körperlichen Erschöpfung Schlimmeres zu verhindern. Die Flut schweißt die Geraer zusammen, überall sieht man Nachbarn, die sich gegenseitig unterstützen. Und dennoch liegen Wut und...

114 Bilder

Hochwasser Weiße Elster in Gera: Untermhaus überflutet 27

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 03.06.2013 | 13330 mal gelesen

Gera-Untermhaus steht komplett unter Wasser und der Pegel soll noch bis Montagmittag weiter steigen. Die Bundeswehr evakuiert Einwohner. Betroffen sind zudem die anderen Ortsteile Geras entlang der weißen Elster, besonders Zwötzen. Mehr Fotogalerien zur Flut sind hier zu finden: http://www.meinanzeiger.de/gruppen/hochwasser-155.html/action/tab/articles/view/visits/

1 Bild

Weiße Elster drängt minütlich immer mehr in Greiz über die Ufer

Marcus Daßler
Marcus Daßler | Zeulenroda-Triebes | am 02.06.2013 | 566 mal gelesen

Greiz: Markt | Schnappschuss

1 Bild

Greiz im Chaos

Marcus Daßler
Marcus Daßler | Zeulenroda-Triebes | am 02.06.2013 | 389 mal gelesen

Greiz: Markt | Schnappschuss

47 Bilder

Pegel der Weißen Elster weiter im Anstieg / Landkreis Greiz richtet Notunterkünfte ein

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 02.06.2013 | 3627 mal gelesen

In der Pressemitteilung vom 2. Juni 2013 um 16 Uhr informiert das Landratsamt Greiz über den aktuellen Stand der Hochwasserentwicklung der Weißen Elster: Die Hochwasserlage an der Weißen Elster ist weiterhin äußerst kritisch, während für Auma und Weida weiterhin von einer stabilen Situation gesprochen werden kann. Nachdem die Pegel an der Weißen Elster oberhalb von Greiz weiterhin ansteigen, steht der Scheitelpunkt nach...

79 Bilder

Hochwasser Weiße Elster in Gera und Caaschwitz 6

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 01.06.2013 | 10351 mal gelesen

Einsatzkräfte des THW und der Feuerwehr verhindern, dass ganz Caaschwitz überflutet wird. Die anhaltenden starken Niederschläge lassen die Weiße Elster bereits über die Ufer treten. Das direkt am Flussufer stehende frühere Zollgebäude war in den frühen Samstagstunden am schlimmsten betroffenen. Durch den gestiegenen Flusspegel drückte es Grundwasser ins Haus. Die Einsatzkräfte waren vor Ort und sicherten den Damm mit...

34 Bilder

Weiße Elster mit Hochwasser / Alarmstufe 2 in Greiz

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 01.06.2013 | 6526 mal gelesen

Am 31. Mai und 1. Juni 2013 verwandelte sich auch die Weiße Elster in einen breiten Strom. Zuflüsse wie die Gräßlitz in Greiz wurden zu reißenden Sturzbächen, Teile des Greizer Parks standen unter Wasser und die Luftbrücke war unpassierbar. Kurz vor Mitternacht lag der Pegelhöchststand bei fast vier Metern, was Alarmstufe 2 entspricht. Im Laufe des 1. Juni pegelte sich der Wasserstand bei etwa 3,50 Metern ein, was immer noch...

Anzeige
Anzeige
Anzeige