Überwachung

2 Bilder

Die Angst vor einem Einbruch ohne Alarmanlage 1

Hansi Peters
Hansi Peters | Erfurt | am 21.10.2016 | 61 mal gelesen

Herbstzeit ist Einbruchzeit - So zumindest laut einigen Statistiken der letzten Jahre zu Einbrüchen in Wohnungen bzw. Häuser mit oder ohne Alarmanlage. Ich muss ehrlich sagen, nachdem sich die Zahlen der Einbrüche in unserer direkten Nachbarschaften häufen, fürchte ich mich doch ein wenig vor einem Einbruch in die eigenen vier Wände. Lange Zeit hat mich dieses Thema wirklich kalt gelassen, da wir in einer eher ländlichen...

Vortrag zu „Stasi-Überwachungen im Raum Dankmarshausen“ am 15.09.2016

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Eisenach | am 04.08.2016 | 11 mal gelesen

Dankmarshausen: Gemeindeverwaltung | Die Außenstelle Erfurt des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) bietet am Donnerstag, den 15. September 2016, in der Gemeindeverwaltung Dankmarshausen allen Interessierten jeweils um 14 Uhr und 18 Uhr eine Präsentation zu den „Stasi-Überwachungen im Raum Dankmarshausen“ . In dem spannenden Vortrag erfahren Sie Details über * inoffizielle Anwerbung im Dorf * Zwangsaussiedlungen * Fluchten * Todesfälle *...

Vortrag zu „Stasi-Überwachungen im Raum Dankmarshausen“ am 15.09.2016

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Eisenach | am 04.08.2016 | 6 mal gelesen

Dankmarshausen: Gemeindeverwaltung | Die Außenstelle Erfurt des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) bietet am Donnerstag, den 15. September 2016, in der Gemeindeverwaltung Dankmarshausen allen Interessierten jeweils um 14 Uhr und 18 Uhr eine Präsentation zu den „Stasi-Überwachungen im Raum Dankmarshausen“ . In dem spannenden Vortrag erfahren Sie Details über * inoffizielle Anwerbung im Dorf * Zwangsaussiedlungen * Fluchten *...

„Stasi-Überwachung im Raum Dankmarshausen“

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Eisenach | am 04.08.2016 | 57 mal gelesen

Dankmarshausen: Gemeindeverwaltung | Bürgerberatungs- und Informationstag in der Gemeindeverwaltung Dankmarshausen mit begleitendem Vortrag Die Außenstelle Erfurt des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BStU) bietet am Donnerstag, den 15. September 2016, in der Gemeindeverwaltung Dankmarshausen, Kirchplatz 3 allen Interessierten die Möglichkeit sich in der Zeit von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr rund um das Thema Akteneinsicht beraten zu lassen und einen...

1 Bild

Das ist Spitze . . . Geisterfahrer im Tunnel 1

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Jena | am 07.07.2016 | 85 mal gelesen

Jena: Stadt | [TLZ, 7.7.16] Die Thüringer Polizei hat den Geisterfahrer, der am Sonntagmorgen den Jagdbergtunnel auf der A4 bei Jena querte, noch nicht ermittelt. . . . [/TLZ] Ich frage mich ernsthaft wie lange das noch gehen soll, dass die Datenschützer über unser Leben und unser Hab und Gut entscheiden dürfen. Hier bestimmt allen Anschein nach immer noch der Satz "Täterschutz geht vor Opferschutz" das Verhalten der Datenschützer. Zum...

1 Bild

Das ist Spitze! . . . Deutschlands Datenschutzpannen! 11

Eberhard :Dürselen
Eberhard :Dürselen | Jena | am 06.01.2016 | 152 mal gelesen

Jena: Stadt | Solange in Deutschland Täterschutz vor Opferschutz geht, ist jederzeit wieder bei Großveranstaltungen mit sexuellen 'Übergriffen' zu rechnen. Bei einer Videoüberwachung eines Platzes wie dem Vorplatz eines großen Bahnhofes bei besonders starken Menschenansammlungen hätte es die Polizei einfacher Straftäter zu erkennen und ggf. entsprechende Maßnahmen einzuleiten. Hier zeigt sich wieder einmal, wie in Deutschland durch...

Der lange Arm der Stasi – Überwachung von Kunst und Kultur in Erfurt in den 60er bis 80er Jahren

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 09.11.2015 | 106 mal gelesen

Erfurt: Collegium Maius | Der lange Arm der Stasi – Überwachung von Kunst und Kultur in Erfurt in den 60er bis 80er Jahren Der Quellenwert der Stasi-Akten für die zeitgeschichtliche Forschung Künstlerinnen und Künstler, die Kunstformen außerhalb der staatlich organisierten Bahnen schufen, gerieten schnell ins Visier der Staatssicherheit. Ihre individuellen Kunstaktionen betrachtete die DDR-Geheimpolizei als „staatsfeindliche und andere gegen die...

Ausstellung - Überwachen. Verängstigen. Verfolgen Stasi. Die Geheimpolizei der DDR

Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt
Anja Stötzer BStU, Außenstelle Erfurt | Erfurt | am 09.11.2015 | 173 mal gelesen

Erfurt: BStU, Außenstelle Erfurt | Überwachen. Verängstigen. Verfolgen Stasi. Die Geheimpolizei der DDR AUSSTELLUNG "Genossen, wir müssen alles wissen": So lautete das Motto, das der Minister für Staatssicherheit, Erich Mielke, seinen Mitarbeitern vorgab. Mit diesem Wissen sollten sie die "Feinde" der SED aufdecken und unschädlich machen, um die Herrschaft der SED in der DDR sicherzustellen. Zur Erfüllung dieses Auftrages verfügte das Ministerium für...

1 Bild

Freiheit statt Angst – Demonstration in Erfurt Samstag 12. 9. 2015

Markus Walloschek
Markus Walloschek | Erfurt | am 07.09.2015 | 225 mal gelesen

Erfurt: Anger | Deutschlandweite Proteste gegen Vorratsdatenspeicherung und Überwachung In mehr als 30 Städten in Deutschland hat ein breites Bündnis aus Überwachungsgegnern Demonstrationen gegen Vorratsdatenspeicherung und Überwachung organisiert. Eine dieser Demonstrationen findet: am Samstag, dem 12.09.2015 auch in Erfurt statt. Auftaktkundgebung: 13:00 Uhr, auf dem Angerdreieck Zwischenkundgebungen: Willy Brandt Platz und...

Totale Überwachung

Bernhard Handschumacher
Bernhard Handschumacher | Weimar | am 31.01.2015 | 145 mal gelesen

Ich habe eine 400 € Tätigkeit und vor kurzen kam unser Vorgesetzter und hatte eine Hülle mit Chipaufklebern und sagte das der Arbeitgeber verlangt einen Chip auf den Führerschein zu kleben um uns damit kontrollieren zu können. Ist sowas überhaupt erlaubt? Ist der Führerschein nicht eine Urkunde die nicht verändert werden darf? Wann werden wir denn noch einen Chip wie die Hunde zur Kontrolle und Überwachung bekommen? Es wird...

1 Bild

Private Wohnungen von Hartz-IV-Beziehern dürfen vom Jobcenter kontrolliert werden

Michael Mahler
Michael Mahler | Jena | am 07.10.2014 | 183 mal gelesen

Jobcenter kontollieren Wohnungen von Hartz-IV-Bezieher. Das rheinland-pfälzischen Landessozialgericht hat ein aktuelles Urteil erlassen, dass die Jobcenter ermächtigt, die Wohnungen von Hartz-IV leistungsberechtigten Menschen bei Betrugsverdacht zu kontrollieren. Das Gericht gab einem Jobcenter Recht die Unterkunftskosten einer Frau nicht mehr zu übernehmen (Az.: L3AS315/14BER). mehr dazu

1 Bild

Mahnwache gegen Überwachung Samstag 1. Februar 2014 um 14:00 Anger Erfurt

Markus Walloschek
Markus Walloschek | Erfurt | am 31.01.2014 | 237 mal gelesen

Erfurt: Anger | Im Rahmen des International Day of Privacy (IDP) rufen Anonymous Erfurt und die Erfurter PIRATEN zur gemeinsamen Mahnwache gegen Überwachung auf. Am Samstag, dem 1. Februar 2014 um 14:00 Uhr treffen sich auf dem Erfurter Anger Bürger, die dem Überwachungswahnsinn Einhalt gebieten wollen. Menschen, die bereit sind, für ihre Grundrechte einzustehen, ihre Mitmenschen über die erschreckenden Vorgänge der letzten Monate zu...

Demoaufruf: Gemeinsam gegen Überwachung – gemeinsam gegen INDECT

Christian Fischer PIRATEN Thüringen
Christian Fischer PIRATEN Thüringen | Erfurt | am 18.10.2012 | 223 mal gelesen

Erfurt: Angerdreieck | Die PIRATEN Erfurt und der Landesverband Thüringen der Piratenpartei beteiligen sich an den EU-weiten Demonstrationen und Aktionen gegen INDECT. Bei INDECT [1] handelt es sich um ein Forschungsprojekt zur automatischen Auswertung von Online-Kommunikation und Bildern städtischer Überwachungskameras zur besseren Vermeidung und Aufdeckung von Straftaten. Dadurch wird INDECT zum umfassendsten Überwachungssystem der Welt und...

1 Bild

Vandalismus im Rosengarten: Zeugen gesucht 1

Heidrun Fischer
Heidrun Fischer | Nordhausen | am 18.07.2012 | 184 mal gelesen

Der Rosengarten wurde in der Nacht vom 17. zum 18. Juli wieder Opfer von Vandalismus. Das teilte die Berufsfeuerwehr mit, die mit den Aufräumarbeiten beauftragt war. 22 Bänke und 8 Papierkörbe wurden umgekippt, drei Bänke zerstört. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2000,- Euro. Es wurde Anzeige erstattet. Wer hat etwas gesehen und kann Angaben zu den Randalierern geben? Informationen nimmt das Amt für Umwelt und...

63.000 Kontoabfragen sind zu viel!

Christian Fischer PIRATEN Thüringen
Christian Fischer PIRATEN Thüringen | Erfurt | am 12.01.2012 | 194 mal gelesen

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar hat in einem Interview die Zahl der Kontoabfragen für das Jahr 2011 genannt. 63.000 Kontoabfragen wurden im vergangenen Jahr gestellt, das sind 10 Prozent mehr als im Jahr zuvor und deutlich mehr als in den letzten Jahren. Beispielsweise stiegt die Zahl der Abfragen im Vergleich zum Jahr 2005 - zu der Zeit waren es noch 5000 Auskünfte - um mehr als 700 Prozent. Man kann hier...

1 Bild

„Freiheit statt Angst!“ 2011

Christian Fischer PIRATEN Thüringen
Christian Fischer PIRATEN Thüringen | Erfurt | am 31.08.2011 | 219 mal gelesen

Berlin: Brandenburger Tor | Am 10. September um 10:00 Uhr startet die diesjährige „Freiheit statt Angst!“-Großkundgebung [1] in Berlin. Die Piraten werden natürlich wie jedes Jahr an der FsA teilnehmen und die Veranstaltung auch organisatorisch unterstützen. [2] Darüber hinaus findet die Aktion dieses Jahr exakt eine Woche vor den Wahlen in Berlin statt. Die so genannten Antiterrorgesetze in Deutschland wurden für weitere vier Jahre verlängert....

Anzeige
Anzeige
Anzeige