19. Jahrhundert

Seniorenakademie der TU Ilmenau: „O schrieb oft von Mägde Arbeit müde…“ (Therese Forster-Huber) Schreib- und Lebensbedingungen von Autorinnen im Übergang zum 19.Jahrhundert

Wilfried Nax
Wilfried Nax | Ilmenau | am 18.01.2015 | 118 mal gelesen

Ilmenau: TU Ilmenau Curiebau Weimarer Str. 25 | Am Ende des 18.Jahrhunderts beginnt sich mit der Jenaer Frühromantik eine Gruppe von Autorinnen zu konstituieren, die bald weit über die Stadt hinausreichen wird und die wir heute als die Generation der Romantikerinnen fassen. Ziel des Vortrages ist es, auf der Basis der Literatur- und Kulturverhältnisse sowie des Geschlechterdiskurses der Zeit auf ausgewählte Lebensläufe (so von Bettina von Arnim, Karoline von Günderrode,...

6 Bilder

Romantik, Realismus und Revolution - Das 19. Jahrhundert

Sandra Rosenkranz
Sandra Rosenkranz | Sömmerda | am 07.09.2011 | 511 mal gelesen

Das 19. Jahrhundert hat in Sömmerda deutliche Spuren hinterlassen: Einweihung von Salzmann- Denkmal 1894, neuem Friedhof 1858 und renovierter Orgel in der Petrikirche 1832, Bau des Rohrhammes von Dreyse 1842 und der Bau der Erfurt-Sangerhausen-Bahn von 1879 bis 1880. Nur einige der Fakten des Jahrhunderts, die Museumsmitarbeiterin Barbara Speiser zusammengetragen hat. Nicht ohne Grund, denn der diesjährige Tag des offenen...

Unter Barbaren: Die Korrespondenz der Constance de Salm

Lokalredaktion Gotha
Lokalredaktion Gotha | Gotha | am 26.04.2011 | 445 mal gelesen

Gotha: Schloss Friedenstein | Das Beispiel eines verweigerten Kulturtransfers in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Vortrag von Gudrun Gersmann (Paris)

Anzeige
Anzeige
Anzeige