2. Weltkrieg

9 Bilder

Vermisst! Wie erging es Michael, einen ukrainischen "Ostarbeiter" aus Obergrunstedt?

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Weimar | am 26.07.2016 | 117 mal gelesen

Nohra: Michael Dnistrian | Ukrainischer „Ostarbeiter“ arbeitet bis 1948 auf einem Hof in Obergrunstedt. Helmut Schwartze bewegen die Geschehnisse seit Jahrzehnten Helmut Schwartze ärgert Unwissenheit um Geschehnisse, Dummheit, Gleichgültigkeit, Neid und Hass. "Wie sollen die Jungen begreifen, was damals geschah, wenn wir Älteren es nicht erzählen?", fragt der 82-Jährige. Er steht in der Obergrundstedter Ortsstraße. Seine blaue Arbeitshose könnte...

25 Bilder

Befreiung und Neuanfang nach dem II. Weltkrieg in Greiz und Thüringen

Gerd Zeuner
Gerd Zeuner | Zeulenroda-Triebes | am 21.09.2015 | 227 mal gelesen

Greiz: Unteres Schloss | Mit der aktuellen Sonderausstellung "Besetzung – Befreiung – Integration: Das Ende des II. Weltkrieges in Greiz" dokumentiert das Museum im Unteren Schloss zu Greiz die Ereignisse der letzten Kriegstage in der Ostthüringer Kreisstadt bis zum Einmarsch der amerikanischen Truppen und deren Ablösung durch die Sowjetarmee und beschreibt den Neuanfang in Greiz sowie Thüringen. "Was wäre, wenn die Amis in Greiz geblieben wären...

1 Bild

Feierstunde zu 70 Jahren Kriegsende

Lokalredaktion Thüringer Vogtland
Lokalredaktion Thüringer Vogtland | Zeulenroda-Triebes | am 05.05.2015 | 90 mal gelesen

Zeulenroda-Triebes: Denkmal | Am 8. Mai 1945 beendete die bedingungslose Kapitulation der nationalsozialistischen Diktatur den 2. Weltkrieg, der bis dahin unvorstellbares Leid und Elend über die Völker gebracht hat. Anlässlich der 70 Jahre Kriegsende laden Bürgermeister Dieter Weinlich und der Stadtrat von Zeulenroda-Triebes zu einer Feierstunde am Freitag, dem 8. Mai 2015, um 16 Uhr am Denkmal Rosa-Luxemburg-Platz ein. Die Öffentlichkeit ist dazu...

2 Bilder

Arnstadt aktuell: Jörg Kaps gibt steinernen Namen wieder Gesichter

Andreas Abendroth
Andreas Abendroth | Arnstadt | am 16.03.2015 | 141 mal gelesen

Arnstadt: Friedhof | Der Brückenbauer Hohe jüdische Auszeichnung für Arnstädter Jörg Kaps Von Andreas Abendroth Nachdenklich steht Jörg Kaps zwischen den Grabsteinen auf dem Arnstädter Friedhof. Ein besonderer, abgetrennter und doch öffentlich zugänglicher Bereich. Die Grab- und Gedenksteine ziert ein ganz besonderes Symbol. Der Davidstern. Das Symbol, mit dem das Volk Israel und das Judentum verbunden ist. „Und ein Symbol, welches von...

2 Bilder

Vortragsreihe "Geheimnisvolles Thüringen" in Eisenberg

Markus Gleichmann
Markus Gleichmann | Hermsdorf | am 21.10.2013 | 407 mal gelesen

Eisenberg: Stadtbibliothek | Die Autoren Markus Gleichmann und Ronny Dörfer des Geschichts- und Forschungsverein Walpersberg e.V. veranstalten in den Wintermonaten eine Vortragsreihe in verschiedenen Orten Thüringens zu ihrem Forschungsthema „Untertageverlagerung der Deutschen Rüstung während des Zweiten Weltkrieges“. Das im Jahr 2010 erschienene Buch „Geheimnisvolles Thüringen“ fasste erstmals Erkenntnisse zu mehr als 50 geplanten Anlagen in Thüringen...

3 Bilder

„Remember Market Garden“ - wo Erinnerung (fast) europäisch gelingt 2

Michael Kleim
Michael Kleim | Gera | am 26.09.2013 | 424 mal gelesen

Mitte September wird es in der auch sonst weltoffenen niederländischen Stadt Arnhem sprachlich und optisch noch farbiger. Hintergrund dafür sind die alljährlichen Gedenkfeiern, die an eine der schwersten militärischen Auseinandersetzungen des Zweiten Weltkrieges erinnern: die Schlacht um die Brücke von Arnhem. Britische, Polnische und Kanadische Veteranen der Operation „Market Garden“ kommen zusammen, um ihre gefallenen...

73 Bilder

Arnheim reicht die Hand. Kranzniederlegung ohne offizielle Teilnahme der Stadtverwaltung Gera 2

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 25.09.2013 | 7694 mal gelesen

Arnheim (Niederlande): Airborne Monument Square | Einen Kloß im Hals haben. Das Gefühl kennt wohl jeder, der schon einmal auf einer Trauerfeier gewesen ist. Noch dramatischer wird dieses erdrückende Gefühl auf einer Gedenkfeier, wenn Vorfahren Schuld am Tod tragen, Schuld am Tod von Tausenden. Es ist kein schönes Gefühl, am Airborneplein im holländischen Arnheim unter den Augen tausender Einwohner und den internationalen Gästen einen Kranz niederzulegen. Das Denkmal,...

Nordhausen gedenkt der Kriegsopfer

Lokalredaktion Nordhausen/Sondershausen
Lokalredaktion Nordhausen/Sondershausen | Nordhausen | am 27.08.2013 | 83 mal gelesen

Nordhausen: Rathausplatz | Stadtverwaltung Nordhausen: Mit einer Kranzniederlegung an der Stele vor dem Nordhäuser Rathaus gedenkt die Stadt am Sonntag, dem 1. September, um 11.30 Uhr, dem Ausbruch des 2. Weltkriegs vor 74 Jahren und dessen Opfern. Oberbürgermeister Dr. Klaus Zeh lädt alle Nordhäuserinnen und Nordhäuser zum gemeinsamen Gedenken ein.

37 Bilder

JEDEM DAS SEINE? 14

Mariett Demirelli
Mariett Demirelli | Erfurt | am 10.08.2012 | 459 mal gelesen

Konzentrationslager Buchenwald 1937 - 1945+++Ettersberg bei Weimar+++ über 250.000 Menschen aus fast 50 Nationen inhaftiert+++mehr als 50.000 Menschen starben+++Willkür der SS+++schlimmste Arbeits- und Lebensbedingungen+++Folter, Mord und Totschlag+++ Die Bilder sprechen für sich!

Anzeige
Anzeige
Anzeige