Achtung

1 Bild

Ema – Kinderaugen fordern Klarheit, Ehrlichkeit und Beachtung

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 17.07.2016 | 19 mal gelesen

Schon zweieinhalb Jahre ist Ema bereits. Ein Lebensabschnitt, in dem Kinder schnell und gern alles aufnehmen, Vorbildern nacheifern und zeigen möchten, dass sie viel verstehen und umsetzen können. Um so wichtiger ist es, verantwortungsvoll mit ihnen zu „spielen“. Ja, das „Spiel“ ist die Arbeitsform der Kinder und kann große Freude sein. Emas Blick zeigt, dass sie bislang noch nicht enttäuscht wurde. Klar und...

1 Bild

Talkshows bringen nix, wenn keine klare Problemlösung und/oder eigene Aktivität angegeben wird

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 05.04.2016 | 19 mal gelesen

Mir ist schon klar, dass es größere Probleme gibt, die in ihrer Vielschichtigkeit auch der dazu notwendigen Lösungsansätze in einer Talkshow nicht dargelegt werden können. Doch ist es mir langsam zuwider, von den verschiedenen Seiten einerseits Vorwürfe und andererseits „Da müsste man“-Empfehlungen zu vernehmen, um dann nach der Show mit nichts Konkretem dazustehen. Da wird jahrelang davon gesprochen, dass man sich mit...

1 Bild

Achtung! Das Benefizkonzert findet um 17 Uhr am 12.03.2016 in der Stadtkirche St. Marien Greiz statt!

Diakonieverein Carolinenfeld e.V.
Diakonieverein Carolinenfeld e.V. | Zeulenroda-Triebes | am 23.02.2016 | 51 mal gelesen

Greiz: Stadtkirche St. Marien Greiz | Das Benefizkonzert der Vogtlandphilharmonie Greiz/Reichenbach zu Gunsten des Diakonieverein Carolinenfeld e.V. beginnt um 17:00 Uhr. Wir laden Sie herzlich ein mit uns auf die musikalische Reise zu gehen und wünschen Ihnen Gottes Segen. Karten sind erhältlich bei: Haus der Beratung des Diakonievereins Carolinenfeld e.V., Kirchplatz 3, 07973 Greiz (Telefon 03661/4529569) Buchhandlung Jäkel, Brückenstraße 30, 07973...

1 Bild

Schon naht wieder ein besonderer Sonntag: "Valentinstag"

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 11.02.2016 | 45 mal gelesen

14. Februar - Tag der Liebenden. Aber für mich auch eine Gelegenheit, Menschen, die man mag, einen Gruß zu senden, weil sie mir wichtig sind und einen Teil meines Lebens bedeuten – selbst, wenn ich ihnen das so oder noch gar nicht gesagt habe. Wenn ich mir überlege, wie an diesem Tag Blumen und Süßigkeiten oder Kosmetik im Verkauf einen Höhepunkt erreichen, frage ich mich jedes Mal erneut, ob das die Zeichen der Liebe sind...

1 Bild

Achtung! Gefährliche Mails im Umlauf !

Marcus Daßler
Marcus Daßler | Zeulenroda-Triebes | am 20.01.2016 | 144 mal gelesen

Zeulenroda-Triebes: Markt | Eine kleine Mail kann ruck zuck zur Katastrophe werden. Aktuell kommen wieder viele Mails von scheinbar ganz seriösen Unternehmen. Anbei hängt eine Rechnung als Worddokument. Das Öffnen dieses Dokumentes kann fatale Folgen für den Computer haben. Deshalb gilt generell: Nix öffnen, wenn man sich nicht ganz sicher ist von wem die Mail kommt und was sich im Anhang befindet!

1 Bild

Vorsicht beim Umdecken von Versicherungsverträgen! 1

Tobias Kramny
Tobias Kramny | Gera | am 18.02.2014 | 641 mal gelesen

Unter Umdecken versteht man die Von Versicherungsvermittlern empfohlene Kündigung bestehender Versicherungsverträge bei gleichzeitigem Neuabschluss eines Neuvertrages bei einem anderen Versicherungsunternehmen. Unter Umständen sieht ein neuer Vertrag nicht nur bedingungsgemäße Verbesserungen, sondern auch Verschlechterungen vor! Deshalb muss der Kunde über die objektiv bestehenden Nachteile besonders aufgeklärt werden....

Aktuelles Thema „Homosexualität“ - nur Medienrummel !? 5

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 12.01.2014 | 126 mal gelesen

Für wohl wieder 3 Wochen wird es ein Medienthema sein, sich als Homosexueller zu „outen“. Dabei geht es noch nur um das Anzeigen dieser Problematik am Beispiel einzelner Personen im Rampenlicht. Beispiele wie ein schwuler Berliner Bürgermeister, ein schwuler ehemaliger Außenminister waren zwar akzeptiert oder hingenommen, schafften es aber nicht, dem Thema „Homosexualität“ eine normale Stellung im Alltag zu geben. Wenn...

1 Bild

" Sage Ja zum Leben " Es lebe das Status Mann Symbol, wäre da nicht die Rose Frau 14

Eveline Dempke
Eveline Dempke | Zeulenroda-Triebes | am 10.07.2012 | 255 mal gelesen

Greiz: Greiz | Gedanken Immer während treten die Gedanken auf, wer die bessere Hälfte im partnerschaftlichen Leben ist. Jedoch bleiben wir ganz Relaxt und Easy. Ganz speziell Mann wie Frau vereint die Wesensbereitschaft zur Liebe. Sie erleben Vertrauen und Achtung in der Partnerschaft, wenn sie eine gewisse Grundehrlichkeit in ihrem Leben ihr eigen nennen. Ein gegenseitiges Anerkennen von Freiräumen; Möglichkeiten für persönlichen...

39 Bilder

„Eine süße Versuchung“ = 16.Gothardusfest – Sonntag 06. Mai

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 07.05.2012 | 394 mal gelesen

(mit Video) Es war, als wollten alle den Regenfäden trotzen. Die Händler waren genauso drauf wie am sonnigen Freitag. Die Sportler kämpften auf dem Neumarkt! Die Besucherzahl war bei dem miesen Wetter gering aber wuchs zum Ende hin immer mehr – eine wunderbare Entwicklung. Zum Konzert der letzten Gothardusfest-Stunde der Band „AnnRed“ strahlten die zahlreichen Gäste vor der Hauptbühne auf dem oberen Hauptmarkt. Doch...

2 Bilder

Mein Blick auf den „Valentinstag“

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 12.02.2012 | 248 mal gelesen

Die überwiegenden Jahre meines Lebens habe ich vom „Valentinstag“ keinerlei Notiz genommen, kannte ihn viele Jahre gar nicht. Als er in mein Blickfeld trat, waren es Bekannte, welche diesen Tag lebten und mir erklärten, wie schön es sei, dem geliebten Partner zum „Valentinstag“ eine kleine besondere Freude zu machen und das Verliebt sein zu betonen. So schaute ich mir die „Sache“ mal näher an. Die meisten der bekannten...

Was willst Du?! 3

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 05.02.2012 | 201 mal gelesen

Wenn ich häufig gehörten Meinungen Glauben schenken soll, hat man Vorstellungen und Wünsche gegenüber dem Partner in allen Lebensbeziehungen, in denen der Partner die „Mitmachrolle“ spielt. Die Frage, was der Partner will, gerne hat und in welchen Situationen, wird eigenem Wollen untergeordnet oder gar nicht gestellt. Das ist freilich auch schwer, weil man sich dann Gedanken drüber machen müsste, wie man diesen Wünschen des...

Der Bundespräsident Christian Wulff wird zur Aufgabe getrieben 2

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 19.12.2011 | 197 mal gelesen

Es mag gut sein und Ausdruck von Demokratie, wenn man ohne Ansehen der Person Fragen stellt und Aufklärung fordert. Aber es gibt meines Erachtens so viele lohnenswertere Fälle (auch was die Sachlage anbetrifft), als den Bundespräsidenten „durchs Dorf zu hetzen“. Grundsätlich fehlt mir ein gerüttelt Maß an Achtung vor diesem Amt und seinem Inhaber. Mir fehlt auch in diesem Fall ein gewisser Stolz von uns Deutschen auf unsere...

Wenn der Papst im Bundestag spricht, dann . . .

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 20.09.2011 | 352 mal gelesen

. . . wollen etwa 100 der Abgeordneten demonstrativ nicht im Plenarsaal sein. Na und! Was ist daran so besonders? Immer wieder kann man im TV miterleben, wie bei wichtigsten Themen schier nur eine Handvoll Abgeordneter anwesend waren/sind. Ja, manche gehen demonstrativ aus dem Saal, wenn ein ihnen nicht genehmer Redner ans Pult tritt. Mögen sie ihn nicht, so sollte ihnen dennoch bewusst sein, dass er von Bürgern gewählt...

1 Bild

Medien nötigen Frauen: Fußballfrauen sollen Weltmeister und Fürstin Charlene möglichst sofort schwanger werden

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 03.07.2011 | 546 mal gelesen

Gerade schlägt die Meinung zur „Strauss-Kahn Affäre“ um. Erst alle Eventualitäten einer Vergewaltigung gescholten, wusste nun jeder, dass dies nicht so gewesen war. Nun wird die Fürstin Charlene bereits im Vorfeld der Hochzeit in Monaco regelrecht genötigt, schwanger zu werden und einen Thronfolger zu gebären. Und alle springen auf diesen Zug – da ist selbst kein öffentlicher Sender primitiv genug (natürlich mit zur Schau...

1 Bild

Bilanz meines 3-monatigen Schreibens im “meinAnzeiger.de”

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 23.05.2011 | 132 mal gelesen

In diesen drei Monaten habe ich 97 Beiträge und 10 Schnappschüsse eingespielt. Das ist nicht besonders viel aber doch schon beachtlich – wenigstens für mich. Drei Gruppen habe ich ins Leben gerufen und beteilige mich an zwei weiteren. Über die Gruppen suche ich mir auch immer mal Interessensgebiete aus, in die hineinzusteigen immer eine Bereicherung bislang war. Was die Resonanz anbelangt, wurden 4x Beiträge von mir...

1 Bild

So ist das mit dem Nichtrauchen – Rauchen aus anderer Sicht

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Gotha | am 01.05.2011 | 482 mal gelesen

Der Eintrag „Ist Rauchen noch chic?“ (Steffen Weiß) veranlasste mich dazu, auch zum Rauchen Stellung zu nehmen. In der Jugend sagte mir mein Vati, dass mehr Kraft und Mut dazu gehöre, nicht zu rauchen. In späteren Schulklassen, in der Armee, im Berufsleben habe ich das bestätigt gefunden. Dabei habe ich freilich auch mal rauchen wollen. Dazu erbettelte ich mir zwei „Turf“-Zigaretten von meiner Schwester. Eine rauchte ich...

1 Bild

Tag des Buches mit: „Gott ist überall !“ (mein Büchlein)

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Erfurt | am 23.04.2011 | 244 mal gelesen

Welcher Tag kann besser passen, etwas von meinem Hobby (neben den Fotos von Kanaldeckel) zu zeigen, als der Tag des Buches. Lange sträubte ich mich etwas dagegen, erlebte Geschichten / Episoden zu einem Büchlein zusammenzustellen: „Mit Kinderaugen lächelnd betrachtet“. Heute gibt es so viele tägliche und bedeutende Probleme und Aufgaben, die zu lösen sind. Leider geht dabei viel im Streit am Thema vorbei und mündet nicht...

1 Bild

Will einfach meine Freude an den Mann – äh – die Frau(en) bringen

Uwe Zerbst
Uwe Zerbst | Erfurt | am 08.03.2011 | 184 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Kleine Diktatoren

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 04.01.2011 | 392 mal gelesen

„Achtung Baby!“, warnt Comedian Michael Mittermeier in seinem neuen Programm. Michael Steinfeld sprach vor seinem Auftritt in Erfurt mit dem jungen Vater. Früher haben Sie über junge Eltern Witze gemacht. Jetzt haben Sie seit zwei Jahren eine Tochter. Haben Sie die Seiten gewechselt? Es ist legitim, sich lustig zu machen. Ich mache mich ja jetzt auch lustig über mich. Im Live-Programm und im Buch stecken viel...

Anzeige
Anzeige
Anzeige