Affen

1 Bild

Wer ist hier der Chef? 2

Joachim Kerst
Joachim Kerst | Erfurt | am 18.03.2016 | 32 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Paßt ja auf

Heike Meier
Heike Meier | Apolda | am 13.10.2015 | 7 mal gelesen

Schnappschuss

28 Bilder

Heute hab ich hitzefrei: Wie Tiere mit der Sommerhitze zurechtkommen

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Erfurt | am 24.07.2015 | 308 mal gelesen

An den Hundstagen ist mit Affenhitze zu rechnen. Doch was tun, wenn man nicht aus dem dicken Fell oder Gefieder schlüpfen kann? Die Tiere haben da ihre eigenen Strategien. Wir haben in Thüringer Zooparks und Gehegen nachgefragt. Bären hecheln wie ein Hund Brennt die Sommersonne auf den Pelz, hilft nur eins: Rein ins Wasser und Füße hoch. Bärin Emma liebt das Bad im Teich. Genau wie ihre sieben Artgenossen im Alternativen...

4 Bilder

Studentin des Primatenzentrums forscht im Straußberger Affenwald

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Sondershausen | am 22.05.2015 | 306 mal gelesen

Sondershausen: Affenwald | Bei den Kattas haben die Frauen das Sagen. Die ­Kanadierin Heather ­Sanders erforscht im Straußberger Affenwald das Sozialverhalten der Lemuren. Ifathy ist die erste am Futterplatz, verputzt stückchenweise Möhre, Paprika und Banane. Teilen möchte sie die Köstlichkeiten noch nicht. Das macht die Katta-Dame ihren Artgenossen mit schrillen Lauten deutlich. Wer nicht hört, bekommt einen Klaps.  „Sie ist die Chefin der...

12 Bilder

Sonntag ist Monkey Day - Sex auch außerhalb der Brunft 3

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 09.12.2014 | 532 mal gelesen

Gera: Tierpark | Am Sonntag, dem 14. Dezember, ist „Monkey Day“ – zu gut deutsch Affentag. Der Tag wurde im Jahr 2000 in den USA ins Leben gerufen. Inzwischen wird er weltweit in verschiedenen Ländern gefeiert. Der Allgemeine Anzeiger nimmt den Tag zum Anlass, den Geraer Primaten zu huldigen. Vielleicht machen auch Sie am Sonntag einen Abstecher in den Tierpark Gera, schließlich zählt der Affenwald zu den Attraktionen. Nelly ist die...

15 Bilder

Ein Besuch im Tierpark Gotha,immer lohnenswert

Irina Köllner
Irina Köllner | Gotha | am 31.07.2014 | 120 mal gelesen

Eigentlich wollten wir die Tigerbabys angucken,aber da kamen wir leider zu spät,sie waren nicht mehr im Auslauf und weit und breit kein Tiger in Sicht. Aber es gibt ja noch eine Menge andereTiere zu bestaunen. Für die entgangenen Tigerbababys entschädigte uns dann das kleine Affenbabý,welches seine Größe ausnutzt und durch die Gitterstäbe in die Freiheit ausbüxt,sehr zur Freude der Besucher.Wann kann man schonmal ein...

1 Bild

Affe

Marcel Krawetzke
Marcel Krawetzke | Zeulenroda-Triebes | am 17.11.2013 | 110 mal gelesen

Schnappschuss

76 Bilder

Mit dem Tier auf du und du. Besucher des Tiergartens Eisenberg zeigen sich begeistert vom einzigartigen Konzept 9

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Hermsdorf | am 26.06.2012 | 367 mal gelesen

Eisenberg: Tiergarten | Nur zweieinhalb Hektar. Das ist für einen Zoo nicht sonderlich viel. Aber auf dieser kleinen Fläche verbringen Besucher durchaus die doppelte Zeit, als in wesentlich größeren Zoos. Im Tiergarten Eisenberg schaffen es manche Besucher nicht mal über das erste Gehege hinaus. Haben Sie schon mal diese putzigen Kerlchen gesehen? Erdmännchen zuzuschauen ist ein Traum! Da vergisst man schon mal die Zeit. Die Futtertüte in der Hand...

2 Bilder

Ich hab dich voll im Blick! 7

Susanne Hahn
Susanne Hahn | Erfurt | am 09.04.2012 | 154 mal gelesen

Erfurt: Zoo | Mit großen, leuchtenden runden Augen schauten mich die neuen Affen im Lemurenwald im Erfurter Zoo an. Sie sind nicht nur wunderschön, sondern auch unglaublich fotogen ;)

1 Bild

Ansichtssache: Keine Scheu vor Ansteckung!

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 01.08.2011 | 366 mal gelesen

Einer fängt an und andere machen mit. Gähnen steckt an! Sauerstoffmangel? Nein, sagt die Wissenschaft, sondern weil wir mitfühlende Wesen sind. Gähnen heißt also nicht: "Du langweilst mich, sondern ich fühle mit Dir". Mitleid bei einer faden Rede oder einem drögen Film? Ich bin skeptisch. Kurz nach dem Aufstehen und spät abends gähnen wir doch besonders häufig. Doch gähnen hält nicht und machtauch nicht munter. Auch bei...

13 Bilder

Erfurter fühlen sich wohl in Gera. Wie sich die beiden Löwen Amos und Kibali im Waldzoo eingelebt haben.

Steffen Weiß
Steffen Weiß | Gera | am 29.06.2011 | 732 mal gelesen

Gera: Waldzoo | Etwas gelangweilt liegen Amos und Kibali in ihrem Gehege. Aber Tierkenner wissen, dass Löwen etwa 20 Stunden des Tages schlafen oder dösen. Gera hatte Glück. Die beiden Löwen sind keine reinrassigen Berberlöwen. Und in ihrem vorherigen Zoo in Erfurt möchte man Löwen züchten - natürlich nur reinrassige. Somit hat Erfurt jetzt genügend Platz für die Berberzucht und die Geraer bekommen wieder Löwen zu sehen. Anfang Juni im...

Anzeige
Anzeige
Anzeige