Ahnenforschung

Kurzlehrgang Ahnenforschung

urania eichsfeld
urania eichsfeld | Heiligenstadt | am 07.11.2016 | 2 mal gelesen

Leinefelde-Worbis: Leinefelde-Worbis | Die Urania bietet an 8.12.2016 um 19:00 Uhr einen Kurzlehrgang zum Themaa Ahnenforschung an, Gestaltet wird dieser Lehrgang vom Herrn Griebenstein aus Göttingen. Um Voranmeldung wird gebeten.

Zeitreise in die eigene Familiengeschichte - 67. Deutscher Genealogentag in Gotha

Mandy Wettstein
Mandy Wettstein | Gotha | am 24.09.2015 | 253 mal gelesen

Gotha: Kulturhaus | Genealogie ist nicht einfach ein Hobby. Familienforschung ist vielmehr eine Expedition in die eigene Vergangenheit. Vom 02. bis zum 04. Oktober 2015 können sich Interessierte auf diese Entdeckungsreise begeben, denn dann wird Gotha zum Zentrum der Genealogie. Familienforscher aus der ganzen Welt werden zum 67. Deutschen Genealogentag erwartet. Fachvorträge, eine genealogisch-heraldische Ausstellung u.v.m. stehen auf der...

3 Bilder

Peter-Jürgen Klippstein auf der Spur der Ahnen

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 11.03.2015 | 379 mal gelesen

Zurück bis zu Adam und Eva: So wie Peter-Jürgen Klippstein befassen sich einige Thüringer mit Ahnenforschung. Stammbaum bis Adam und Eva Im Grunde lässt sich jeder Stammbaum eines Menschen bis zu Adam und Eva zurückverfolgen. Wenn es denn gelänge, die Daten sämtlicher Vorfahren ausfindig zu machen. Das ist ein schwieriges Unterfangen - und praktisch nicht durchführbar. Peter-Jürgen Klippstein weiß, wovon er redet....

1 Bild

Ein altes Dokument aus dem Jahr 1834 aus Schwarzhausen gefunden 3

Bernd Stark
Bernd Stark | Gotha | am 15.05.2014 | 110 mal gelesen

Tabarz/Thüringer Wald: Schwarzhausen | Schnappschuss

1 Bild

2000 laufende Meter Archivalien - Die Arnstädter Archivleiterin Andrea Kirchschlager feiert Dienstjubiläum

Lokalredaktion Ilmkreis
Lokalredaktion Ilmkreis | Arnstadt | am 07.09.2011 | 676 mal gelesen

Arnstadt: ... | Von Joachim Kreckow Am 1. September war sie genau 25 Jahre im Amt – Archivarin Andrea Kirchschlager. Im Jahre 1968 in Eisenach geboren, legte sie nach dem Umzug ihrer Familie an der hiesigen Oberschule 1986 das Abitur ab. Nach einer berufsbegleitenden Ausbildung als Archiv-Assistentin am Thüringischen Staatsarchiv Weimar begann sie im Arnstädter Schloss 1986 ihre Arbeit als Archivmitarbeiterin. Es folgte ein...

3 Bilder

Klettern im Stammbaum: Ahnenforscher Steffen Iffland hangelt sich von Generation zu Generation

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Erfurt | am 14.01.2011 | 1562 mal gelesen

Nordhausen: Hauptstraße 28 | Was verbindet den größten brasilianischen Elektromotorenhersteller mit dem Eichsfeld? Seine Vorfahren. Steffen Iffland soll Belege dafür liefern. In Kirchenbüchern des Dörfchens Stöckey wird er fündig. Doch beim Urgroßvater des Unternehmers verliert sich nach den Taufdaten die Spur. Ahnenforschung ist historische Detektivarbeit. Und Steffen Iffland ist ein Meisterdetektiv. Redegewandt und witzig begegnet der Nordhäuser...

Anzeige
Anzeige
Anzeige