Ansichtssache

2 Bilder

Ansichtssache: Eurofrigide Zeit in Erfurt 5

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 24.05.2017 | 135 mal gelesen

Erfurt: Großbank | „Das klingt jetzt zwar komisch, aber es wäre uns lieber, sie würden nicht zu uns kommen“, schallt es aus dem Hörer. Stimmt, klug klingt das nicht, wenn das einem potenziellen Neukunden einer deutschen Großbank an den Eurozeichen-Kopf geknallt wird. Ein kapitaler Crash, eine pure Stagflation.  Ich hatte mir den ­Wechsel des Geld­instituts klug vorgestellt. Ich ­wollte sparen, habe es lange geplant und versucht alles...

1 Bild

Ansichtssache: Wenn die Küche online ist - Der Anti-Fress-Agent in Erfurt 1

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 11.05.2017 | 106 mal gelesen

Erfurt: Kühlschrank | Richtig geil, die Kühlschränke, die bei jedem Schließen ein Foto vom Inhalt machen und versenden. So kann man unterwegs per Handy sehen, was fehlt und nachkaufen. Andere Frigidärs bestellen auch Waren online und lassen sogar liefern.  Noch werden von computervernarrten Küchenhelfern Fotos von ihren Benutzern vernachlässigt. Was für eine Marktlücke: Sie würden registrieren, wann wer zur Buttermilch greift. Ob jemand nachts...

2 Bilder

Ansichtssache: Man(n), bist du heute wieder zackig 3

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 27.04.2017 | 126 mal gelesen

Erfurt: Hauptpost | Lesen macht schlau – eine alte Weisheit. Und die stimmt heute noch. Testen und Selbermachen macht noch schlauer.  Da gibt doch ein Arzt im Allgemeinen Anzeiger einen praktischen Tipp, zu einem immer noch grassierenden Tabu-­Thema: Wenn Männer keine nächtlichen Erektionen haben, bleibt das Training für den Penis aus. Das kann zur Impotenz führen. Doch die Steifigkeit des Penis kann man auch zu Hause prüfen: Der Mann...

2 Bilder

Ansichtssache: Einkaufs-Rowdys in Beige verunsichern Erfurt 16

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 21.03.2017 | 279 mal gelesen

Erfurt: Supermarkt | Schwein gehabt, ich konnte fast unverletzt den Supermarkt verlassen. Die Psyche muss ich mir hier aber erst mal gesundschreiben.  Stau im Gang: Fünf Einkaufswagen werden von zwei beipackzettelschwingenden Senioren am Vorwärtskommen gehindert. Ich habe ja nichts gegen einsame Herzen in Beige, aber sie könnten ihren Rheuma-­Plausch auch am Rand des Ganges führen. Kaum ist das Hindernis überwunden, rammt mich ein...

2 Bilder

Ansichtssache: Der Statistik(um)deuter 2

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 23.12.2016 | 41 mal gelesen

Port Clinton (Vereinigte Staaten): Weihnachtsfrei | Jetzt bin ich doch noch in Weihnachtshektik verfallen. Um alles bin ich gekommen – Supermarkteinkauf, Geschenkejagd mit Verlegenheitskauf, Baum, das Schmücken, das Entknoten von Lichterketten, das Kochen, Putzen… All das versprach, ein besinnliches Weihnachtsfest zu werden - zurück zum Anfang. „Frieden auf Erden“. Doch dann versaut mir die Statistik doch noch meine festliche Gelassenheit. Stolze 477,10 Euro gibt der...

Ansichtssache: Gefährdete Fracht im Fahrrad-Anhänger

Helke Floeckner
Helke Floeckner | Erfurt | am 21.09.2016 | 8 mal gelesen

Ein hübscher Anblick, so ein Drahtesel mit Anhänger. Vor allem, wenn der Junior und Bald-Fahrradanfänger darin keck durchs Plastikfenster lächelt, Passanten zuwinkt und es sichtlich genießt, so chauffiert zu werden. Praktisch ist so ein Anhänger außerdem, dazu umweltschonend. Und wenn es regnet oder windig ist, sitzt das Kleine sicher im Trockenen. Sicher??? Mir geht jedes Mal das sprichwörtliche Messer in der Tasche...

1 Bild

Ansichtssache: Einfach zuckersüß - Augen auf beim Zuckerkauf 5

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 13.08.2016 | 91 mal gelesen

Deutschland: Zuckersüß | Viele sind erstaunt, dass ich meinen Kaffee mit Zucker trinke. Wohlgemerkt ein Stück pro Tasse. Dann kommt: Zucker ist doch ungesund.    Doch Bedenken bei Ananas aus der Büchse haben die Erstaunten nicht – da stecken in 450-Gramm-Dose 18 Würfelzucker. Danach trinken sie genüsslich ihren „gesunden“ ­Apfelsaft – pro Liter 40 Würfelzucker. Sie ­reichen mir Gummi­bärchen. Ich lehne dankend ab. In 100 Gramm sind 17...

3 Bilder

Ansichtssache: Prost, Verblichener - Erfurter Hauptfriedhof mit Wirtshauscharakter 5

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 12.08.2016 | 85 mal gelesen

Erfurt: Hauptfriedhof | Im Grunde bin ich für eine rasche Liberalisierung des Bestattungs- und Friedhofwesens. Warum sollte man nicht die Urnen der Liebsten zu Hause haben, den Ahnen ganz nah sein? Doch was ich auf dem Erfurter Hauptfriedhof erlebte, geht selbst mir zu weit. Auf einer Decke neben dem Grabstein sitzend mit dem Verblichenen zu reden, passt ja noch in mein friedhöfliches Weltbild. Wird der Dahingegangene dann aber lauthals...

1 Bild

Ansichtssache: Analoge Urlaubspoesie 3

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 08.07.2016 | 35 mal gelesen

Sind Ansichtskarten aus dem Urlaub out, outer, am outesten? Dieser Autor ist anderer Meinung. Ich gehöre offenbar zur aussterbenden Spezies der Urlauber, die noch Ansichtskarten an Freunde und Verwandte in die Heimat schicken. Viel zu knallige Farben, die Retrokleidung der Menschen, arg eckige Autos - die steinalten Kartenmotive gewähren vieler Orten einen Blick in die Vergangenheit. Offenbar ist der Postkartenmarkt...

1 Bild

Ansichtssache: Damit habe ich im Traum nichts zu tun 1

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 29.03.2016 | 33 mal gelesen

Haben Sie schon einmal eine Abreibung bekommen, weil Ihr Traum-Ich irgendetwas ausgefressen hat? Also mir passiert das immer wieder. Dann ist meine Frau den ganzen Morgen über schlecht auf mich zu sprechen, weil ich mich extrem danebenbenommen habe, als sie in Morpheus‘ Armen ruhte. Dass ich im wahren Leben nichts verbrochen habe, spielt keine Rolle. Traum-Micha hat’s verbockt. Ich muss es ausbaden. Oder die...

1 Bild

Ansichtssache: Nur haarmlos? Wie Friseure die deutsche Sprache verschandeln! 4

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 11.03.2016 | 115 mal gelesen

Diese Ansichtssache möchte ich beginnen mit den haarsträubenden Namen einiger Thüringer Friseursalons. Achtung! Festhalten! Los! Stylbruch, Haarige Zeiten, Haargenau, Schairenschnitt, Wundhairschön, Haarscharf, Kamm-Inn, Haarmonie, Zauberhaarft, Rund-Hair-Rum, philHaarmonie, Haarmant und Die Haarchitekten. Dies ist nur eine kleine Auswahl, die ich beliebig erweitern kann, wenn sie weiter aushaaren wollen. Ich weiß,...

1 Bild

Ansichtssache: Ganz schön scharf 8

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Erfurt | am 26.02.2016 | 101 mal gelesen

Erfurt: ... | Das Jahr war noch keinen Monat alt und schon lernte ich, bestimmte Dinge nicht zu unterschätzen. Jahrelang war der Messerblock in meiner Küche Gegenstand groben Spottes. Gästen erklärte ich, dass man mit den Messern Gemüse und Fleisch eher schlagen als schneiden kann. Er durfte eigentlich nur im Haushalt verbleiben, weil die Holzmesser hübsch aussehen und man als Hausfrau einfach einen Messerblock in der Küche hat. Dann bot...

2 Bilder

Ansichtssache: Menschlich gut - Das Unwort 2015 "Gutmensch" ist kein Schimpfwort 3

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 15.01.2016 | 215 mal gelesen

Darmstadt: Technische Universität | So richtig kann ich mich mit der Wahl des Unwortes 2015 - Gutmensch - nicht anfreunden. Auch wenn der Begriff oft abwertend für Personen verwendet wird, die sich politisch korrekt verhalten (s. Duden), bleibt für mich: gut ist das Gegenteil von böse. Die Begründung der Sprachwissenschaftler: Das Wort in Zusammenhang mit der Flüchtlingshilfe diffamiere "Toleranz und Hilfsbereitschaft pauschal als naiv, dumm und...

2 Bilder

Ansichtssache: Die Qual der Wahl 1

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Erfurt | am 14.01.2016 | 78 mal gelesen

Erfurt: ... | Die Qual der Wahl Endlich hab' ich auch mal eins. Ich wollte schon immer eins haben: ein Luxusproblem. Meine Freundin hat es vorübergehend auf mich übertragen. Sie fährt einen kleinen Stadtflitzer, mit dem sie wunderbar zurecht kommt. Außerdem steht da noch ein großes weißes Mittelklasse-Auto im Hof. Und da liegt das Problem. Meine Freundin hat ein wenig an Gewicht zugelegt. Soll der Bauch hinters Lenkrad passen, reichen...

1 Bild

Ansichtssache: Fleischliche Gelüste 2

Jana Scheiding
Jana Scheiding | Erfurt | am 31.12.2015 | 85 mal gelesen

Erfurt: ... | Ich bin bei meiner Freundin Gudrun zu Besuch und es duftet abartig gut nach angebratenem Fleisch. Über die Theke der offenen Küche unterhalten wir uns. Der Fleischgeruch nebelt mein Hirn ein und nach einer Weile gebe ich keine klaren Antworten mehr auf Gudruns Fragen. Soll ich dir zwei Scheiben mitgeben, wenn der Braten fertig ist?, will sie wissen. Ich nicke. Sprechen kann ich nicht, weil ich gerade an meiner eigenen Spucke...

10 Bilder

Ansichtssache: Spielsüchtig 7

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 18.12.2015 | 171 mal gelesen

Erfurt: Spielort | Mein Spielkamerad Uwe geht nicht mehr arbeiten. Er geht spielen. Gemeinsam spielen wir uns den kommenden Montag schön. Es hilft sogar. Das Spielgerät Vergnügt und spritzig starte ich in den ersten Werk(spiel)tag. Im Spielzimmer stürze ich mich auf die Spielgeräte - das Spiel beginnt. Die Spielverderber Doch bald merke ich, dass es auch Spielverderber gibt. Kein Baustein passt auf den anderen, kein Puzzle lässt sich...

1 Bild

Ansichtssache: Helden in Strohbündeln

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Nordhausen | am 14.11.2015 | 54 mal gelesen

Das Leben ist ungerecht. Alle Welt spricht über James Bond. Dabei verlässt der Doppelnull-Agent kaum die Komfortzone. Verfolgungsjagden, Kugelhagel, Explosionen – geschenkt. Hinterher klopft sich der Anzug­träger bestenfalls den Staub von den Kleidern. Ich fordere: Rollt den roten Teppich aus für die Jungs, die wirklich körperlichen Einsatz zeigen.  Mit Stroh vermummt tappen sie zur Kirmeszeit durch unsere Dörfer. Die...

1 Bild

Ansichtssache: Vom Herbstwind verweht

Sibylle Klepzig
Sibylle Klepzig | Nordhausen | am 10.10.2015 | 37 mal gelesen

Eigentlich bin ich meinen Prinzipien treu: Pfeffer­kuchen nicht vorm ersten Advent, Treppe statt Fahrstuhl auf dem Weg ins Büro, keine Facebook-Freunde, die ich nicht auch im wahren Leben treffe und mag.  Persönliche Grundsätze ­haken sich im Unterbewusstsein fest und bewahren vor unüberlegten Aktionen – dachte ich. Doch dann habe ich diesen Laubsauger gekauft. Etwas, was ich aus Prinzip niemals, wirklich niemals tun...

1 Bild

Ansichtssache: Ruf mich an! - Über die neue verwirrende Art zu telefonieren 1

Michael Steinfeld
Michael Steinfeld | Erfurt | am 29.08.2015 | 123 mal gelesen

Ich falle immer wieder darauf herein. Ständig denke ich, wildfremde Menschen würden urplötzlich ein Gespräch mit mir beginnen, indem sie mir etwas mitteilen, das völlig aus jedem Zusammenhang gerissen ist. Dann erkenne ich: Sie reden gar nicht mit mir, sondern telefonieren über ein verdecktes Mikro und einen Knopf im Ohr, geheim verkabelt wie ein Polizeispitzel Dann gibt es noch eine andere Gruppe. Sie tragen ihr Handy...

1 Bild

Ansichtssache aus Erfurt: Tischlein streck dich! Weiß Tschibo aus Hamburg das auch? 1

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 30.07.2015 | 200 mal gelesen

Was das Internet mit einem Couchtisch doch so macht. Von so ­vielen Wandlungskünsten eines Möbels, selben ­Namens und Aussehens, bin ich irritiert. Unterschiedliche Preise sind ja normal. Aber die zig ­verschiedenen Maße, Gewichte, Trag­kräfte… unter gleichen Fotos, schüren bei mir Einkaufsfrust.   Im Online-Shop eines Discounters ist der Tisch "Momo" mit 60 cm Höhe angegeben. Ich stutze. Ist ja fast Esstischhöhe -...

1 Bild

Ansichtssache: Kassenkrieg - Die bestrafte Kassendränglerin - Wer hatte ähnliche Erfahrungen beim Einkaufskrimi? 18

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 18.06.2015 | 307 mal gelesen

Erfurt: Supermarkt | Und immer wieder dieser Einkaufs-Krimi. Ich stehe an der Kasse, lege meine Einkäufe auf das Band. Als sechs von 27 Artikeln Richtung Kassiererin fahren, kracht die nachfolgende Einkäuferin die "Kassentoblerone" - also den Warentrenner aus Kunststoff - mit wenig Luft hinter meinen Teileinkauf, auf das Band. Da passen meinerseits gerade mal noch zwei Tetrapacks hin. Oh Mann, kann die mit ihrem Spatzen-Einkauf nicht...

1 Bild

Ansichtssache: Das rettende Fax - todkrank und doch ironisch helle - Valium nehmen andere in Erfurt 13

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 05.06.2015 | 368 mal gelesen

Kromsdorf: Arztpraxis | Das rettende Fax Bedröppelt und verschlaucht verlasse ich die Arztpraxis. Neuland, diese 24-Stunden-Bludruck-Messung. Nach kurzer Zeit pumpt das walkmangroße Gerät - welches ich an der Hüfte trage - geräuschvoll die Oberarmmanschette kräftig auf. Zu kräftig, empfindet mein Arm. Ich ringe nach Luft und das Umfeld schaut mich mitleidig-fragend an. Das kann ja heiter werden. Wie ein Aussätziger fühle ich mich. Und jetzt...

Ansichtssache: Der "Äntzsche, der gäeschen dn Stroam schwimmd"

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | am 22.04.2015 | 45 mal gelesen

Gegen den Strom zu schwimmen, ab und zu mache ich das ganz gerne. Zugegeben. Manchmal allerdings ganz und gar unbewusst. Lustig war es neulich, als ein Händler in Dresden mir eine Moralpredigt im Landesdialekt fabulierte. Offenbar gab es eine Richtung, in die man seinem Stand hätte betreten und wieder verlassen müssen. „Du bisd da Äntzsche, dea gäeschen dn Stroam geschwomm'n is.“ Ich sagte, 'Ups, Entschuldigung, das...

1 Bild

Ansichtssache: Nach dem Kauf auf dem Weg zum Müll, nur über einen kleinen Umweg

Axel Heyder
Axel Heyder | Erfurt | am 22.04.2015 | 108 mal gelesen

Erfurt: Mittelhausen | Auf einem Stromkasten war er abgestellt, der Kaffee-Becher mit dem abgebrochenen Henkel. Diese Thermotasse hatte nur ein kurzes Leben, das konnte man am glänzenden Außenmaterial erkennen. Nun liegt sie irgendwo im Müll. Und irgendwoanders auf der Erde macht sich jemand daran, möglichst schnell und billig eine neue zu produzieren. Schnell verfügbar muss alles sein und möglichst wenig kosten. Und weil wir nicht mehr...

1 Bild

Ansichtssache: Geht runter wie Öl 6

Thomas Gräser
Thomas Gräser | Erfurt | am 21.04.2015 | 156 mal gelesen

Der Olivenöl-Mythos lebt ja immer noch: An der Supermarkt-Kasse habe ich ein Freilos gezogen. Das ist mir seit Jahren in der Feierabendzeit nicht mehr passiert. Solange ich meine Einkaufswagen leere, liest sich die Kassiererin die Hinweise auf meiner ausgewählten Olivenölflasche durch. Spannend, frage ich. Interessant, sagt die Frau, während sie die Waren scannt. Sie zählte auf, was beim Olivenöl alles so wichtig wäre. Und...

Anzeige
Anzeige
Anzeige