Arbeitsrecht

„Wiedereinstieg und Arbeitsrecht – Tipps, Informationen und Antworten“

Projekt Perspektive Wiedereinstieg
Projekt Perspektive Wiedereinstieg | Jena | am 20.03.2014 | 101 mal gelesen

Jena: ÜAG gGmbH Jena | Die kostenlose Workshopreihe von Perspektive Wiedereinstieg Am Montag, den 07. April 2014 bietet das Bundesmodellprojekt Perspektive Wiedereinstieg in Jena wieder einen spannenden Workshop für den beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienzeit an, diesmal mit dem Thema „Wiedereinstieg und Arbeitsrecht – Tipps, Informationen und Antworten“ mit dem Team der Rechtsanwaltskanzlei Schwerin & Weise. Häufig stellt sich beim...

1 Bild

Vortäuschen guter Beziehungen: Auf Lügen basierendes Arbeitsverhältnis kann angefochten werden

Silke Nordmann
Silke Nordmann | Mühlhausen | am 29.01.2014 | 130 mal gelesen

Ein Arbeitsverhältnis kann nicht nur gekündigt, sondern gelegentlich auch angefochten werden. Ein wichtiger Unterschied – vor allem bei ordentlich unkündbaren Arbeitsverhältnissen. Eine Kinderbuchautorin stellte einen Vertriebsmanager ein. Der Vertrag sah vor, dass der Manager ohne Probezeit für zunächst zwei Jahre fest eingestellt wurde, sein Monatsgehalt 20.000 € bei 13 Monatsgehältern betrug, er zusätzlich eine...

1 Bild

Vorbeschäftigung: Grenzen bei befristeten Arbeitsverhältnissen

Silke Nordmann
Silke Nordmann | Mühlhausen | am 26.11.2013 | 255 mal gelesen

Waren Sie bereits einmal bei Ihrem jetzigen Arbeitgeber tätig und sind nun – Jahre später – wieder befristet beschäftigt? Dann sollten Sie dieses neue Urteil des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg (LAG) kennen. Denn es könnte sein, dass die Befristung Ihres Arbeitsverhältnisses unwirksam ist. In dem entschiedenen Fall war ein Arbeitnehmer im Jahr 2007 vier Monate bei einem Unternehmen beschäftigt. Vier Jahre später...

1 Bild

Probezeitkündigung: Zigarettenkonsum vor Arbeitsantritt gehört in schützenswerte Privatsphäre

Silke Nordmann
Silke Nordmann | Mühlhausen | am 04.11.2013 | 135 mal gelesen

Während der Probezeit ist ein Arbeitnehmer vor einer Kündigung fast gar nicht geschützt. Aber eben auch nur fast gar nicht, wie das Urteil des Arbeitsgerichts Saarlouis zeigt. An ihrem ersten Arbeitstag wurde eine Arbeitnehmerin zu Arbeitsbeginn gefragt, ob sie geraucht habe. Dies bejahte sie und teilte mit, dass sie vor Arbeitsantritt eine Zigarette geraucht habe, da in den Büroräumlichkeiten der Beklagten ein Rauchverbot...

Anzeige
Anzeige
Anzeige