Architektouren

1 Bild

Plattenbau in Lobeda beherbergt drei Schule - Besichtigung zum Tag der Architektouren

Simone Schulter
Simone Schulter | Jena | am 25.06.2015 | 196 mal gelesen

Jena: Karl-Marx-Allee 7 | Zum Tag der Architektouren laden am 27. und 28. Juni Architekten und Innen­architekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner gemeinsam mit Bauherren ein. 73 Projekte in 32 Städten und Gemeinden öffnen Türen und Tore, neun davon in Jena. Zu besichtigen ist auch der neue Schulkomplex in der Karl-Marx-Allee 7. Der AA hat schon einmal die wichtigsten Fakten zum sanierten Plattenbau zusammengetragen. + Für bis zu 1000...

3 Bilder

Hightech im Legefelder Kindergarten: Türen öffnen sich zum Tag der Architektouren

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 25.06.2015 | 231 mal gelesen

Weimar: Parkallee | In ihrem neuen Haus sind die Legefelder Knirpse gut aufgehoben. Davon kann man am 27. Juni, von 14 bis 16 Uhr zum Tag der Architektouren überzeugen. Kinder brauchen Liebe, Zuwendung - und Sicherheit. Kein Problem im neuen Kindergarten in Weimar-Legefeld. Im Februar wurde der Neubau in der Parkallee eingeweiht. Am kommenden Wochenende öffnet er für alle Interessierten zum Tag der Architektouren. Der Allgemeine Anzeiger...

5 Bilder

Sanierter Hof steht Interessierten offen

Simone Schulter
Simone Schulter | Weimar | am 25.06.2013 | 446 mal gelesen

Buttelstedt: Im Dorfe 21/22 | In einem englischen Dorf ist Michael Dane aufgewachsen. Sein Berufsleben aber verbrachte der Landschaftsarchitekt in der Stadt. Die Sehnsucht nach einem großen eigenen Garten brachte ihn zurück aufs Land: nach Nermsdorf bei Buttelstedt. Mit Frau und Töchtern hat er hier ein neues Zuhause gefunden. Idyllisch liegt es am Ortsrand, doch das Tor wird für Besucher gern geöffnet. Michael Dane scheint ein freizügiger Mensch zu...

1 Bild

„Architektour“ durch Jena

Lokalredaktion Jena
Lokalredaktion Jena | Jena | am 21.06.2011 | 466 mal gelesen

Zweckmäßig und funktional soll sie sein und modern, noch dazu fein anzuschauen. Sich in Bestehendes elegant einfügen und energieeffizient sein. Vor allem aber soll sie den Menschen einen angenehmen „Lebensraum“ bieten, egal ob zu Hause, beim Lernen und Arbeiten oder in der Freizeit. Nicht umsonst gilt die Architektur als öffentlichste aller Künste. Auch in Jena ist es seit 1995 deshalb gute Tradition, dass sich der...

Anzeige
Anzeige
Anzeige